>> HOMEPAGE

“Bewegung des Lebens –
Gründung einer neuen Welt”

Hier können Sie Dr. Raths Rede im englischen Original sehen. Den Text der Rede lesen Sie in der deutschen Übersetzung auf dieser Webseite.

Sehr geehrte Überlebende des Auschwitz Konzentrationslagers,

sehr geehrte Hüter der Erinnerung, liebe Freunde der Bewegung des Lebens.

Meine Rede steht unter dem Motto “Bewegung des Lebens – Gründung einer neuen Welt”.

Ich widme diesen Vortrag August Kowalczyk, dem Überlebenden des Auschwitz KZs, der uns vor vielen Jahren zusammengebracht hat. August ist vor fast zwei Jahren verstorben, aber wir alle wissen, dass er heute bei uns ist.

Auschwitz ist ein heiliger Ort auf dieser Erde.

Auschwitz ist deshalb heilig, weil Millionen Mensch hier ihr Leben gelassen haben.

Auschwitz ist heilig, weil Sie, die Überlebenden des Massenmordes, und wir, die Vertreter der nächsten Generationen, hier wegen unseres gemeinsamen Ziels zusammenkommen: nie wieder!

Auschwitz ist auch deshalb heilig, weil genau hier die heutige und alle zukünftigen Generationen der Menschheit die entscheidende Antwort auf die Frage „Warum“ finden werden:

  • Warum geschahen diese grauenhaften Verbrechen?
  • Warum gibt es überhaupt Weltkriege?
  • Was sind die Hauptinteressen, die einem Leben in Frieden im Wege stehen?

Die Beantwortung dieser Fragen betrifft sowohl unser Leben als auch das zukünftiger Generationen – und die entscheidende Antwort findet sich hier in Auschwitz.

Auschwitz war nicht nur das berüchtigtste Konzentrationslager der Nazis. Auschwitz war auch die größte Industrieanlage im Europa des Zweiten Weltkrieges, die IG Auschwitz, eine 100 % Niederlassung der IG Farben, dem berüchtigten Kartell bestehend aus den deutschen Chemie- und Pharma-Multis Bayer, BASF und Hoechst. Die Tatsache, dass das Konzentrationslager und das 24 km2 große Chemiewerk nur wenige Kilometer auseinander lagen, ist kein Zufall.

Es war der enorme Bedarf dieses Chemiewerks an Sklavenarbeit, der dieses kleine Konzentrationslager Auschwitz in ein Massenvernichtungslager verwandelte. Einmal mit den Maschinen für die Entsorgung abgenutzter Sklavenarbeiter ausgestattet, wurde das KZ zu einer Stätte des Massenmordes an Juden, Slawen und anderen Nicht-Ariern, aber auch an Kriegsgefangenen aus Polen, der Sowjetunion und vielen anderen europäischen Nationen.

Das Nürnberger Tribunal gegen das IG Farben Kartell enthüllte nach dem Zweiten Weltkrieg, dass diese Gesellschaften nicht nur verantwortlich waren für die Verwandlung von Auschwitz in ein Massenvernichtungslager. In den Gerichtsakten wurde auch festgehalten, dass ohne die finanzielle, technologische und logistische Unterstützung der deutschen Chemieindustrie der Zweite Weltkrieg niemals stattgefunden hätte. In der Tat veranlasste die Chemieindustrie diesen schrecklichen Krieg, um die Wirtschaftsmärkte zu dominieren, welche über die „Weltherrscher“ für die nächsten Jahrzehnte entscheiden würden: die Märkte der patentierten chemischen und pharmazeutischen Produkte.

Die Nazis und das Kartell teilten die Zielsetzung dieser globalen Eroberung und die brutale Art, diese Ziele auf Kosten von Millionen von Menschenleben zu verfolgen, vollständig. Die US-Ankläger des Nürnberger Tribunals sprachen von einer „Koalition“ und sogar von einer „Ehe“ zwischen den Nazis und der IG Farben.

In der Tat, nur wenn wir die Tatsache verstehen, dass Weltkriege primär durch wirtschaftliche Interessen ausgelöst werden, nur wenn wir die Tatsache akzeptieren, dass es Firmeninteressen gibt, die so gewaltig sind, dass Millionen von Menschenleben geopfert werden, um diese zu wahren – nur dann werden wir in der Lage sein, zukünftig Kriege zu vermeiden.

Ich halte hier und heute nachdrücklich fest: der Schlüssel zum Überleben der Menschheit liegt hier in Ausschwitz, an der Stelle auf der Erde, an der der Tod von Millionen von Menschen im KZ Ausschwitz auf ewig verbunden ist mit der IG Auschwitz, der Verkörperung von Firmeninteressen, für die der Profit wichtiger als Menschenleben ist.

Nach Ende des Zweiten Weltkriegs gaben die Nachkommen des IG Farben Kartells Milliarden aus, um entsprechende Beweise zu vernichten und ihre kriminelle Vergangenheit aus den Geschichtsbüchern zu tilgen – nur aus einem Grund: so könnte dieselbe Interessengruppe einen erneuten Versuch starten, die Weltmacht zu übernehmen.

Daher überrascht es nicht, dass die offiziellen Niederschriften des Nürnberger Tribunals gegen die KG Farben in entlegenen Archiven vor den Augen von drei Generationen versteckt wurden – mehr als sieben Jahrzehnte lang.

Im Sommer 2007 beschloss unsere Stiftung, diese Vertuschung der kriminellen Vergangenheit des Chemie-Kartells zu beenden und mehr als 40.000 Seiten der offiziellen Aufzeichnungen dieses Tribunals online zu veröffentlichen – damit diese jeder überall auf der Welt sehen kann. Die Vertuschung der wirtschaftlichen Hintergründe des Zweiten Weltkriegs und der Verbrechen gegen die Menschheit aus Gier der Unternehmen war beendet.

Einige Monate später, im November 2007, bekam unsere Stiftung von Ihnen, den Überlebenden des KZ Ausschwitz und anderen Nazi-Konzentrationslägern genau hier die Stafette des Lebens verliehen. Aufgrund des moralischen und ethischen Stellenwertes, den Sie, die Überlebenden, haben, ist dies eine der renommiertesten Auszeichnungen, die eine Organisation bekommen kann.

Nach der Preisverleihung fragte uns August Kowalzyk “Was werdet Ihr mit dieser Auszeichnung tun”? Ich antwortete ihm, dass es eines Tages eine „Bewegung des Lebens“ geben wird, die die historischen Lehren aus Auschwitz dazu nutzen wird, eine bessere Welt aufzubauen. Diese Bewegung solle vor allen Dingen von jungen Leuten getragen werden, für die dieses Wissen Motivation und Anleitung gleichzeitig bedeuten würde.

Heute treffen wir uns hier in Auschwitz und möchten Ihnen, den Überlebenden von Auschwitz die ersten Schritte präsentieren, die diese „Bewegung des Lebens“ unternommen hat. Es ist erst ein Anfang, aber wir versprechen Ihnen, dass wir nicht aufgeben werden, bis wir unsere Ziele erreicht haben – die Rechte aller Menschen auf Leben, freien Zugang zu Gesundheit, gesundem Essen ohne Genmanipulationen, auf sauberes Wasser, erneuerbare Energie und umfassende, unabhängige Ausbildung als grundlegende Menschenrechte zu verankern.

Und wir versprechen Ihnen, jedes Jahr hierhin zurückzukommen und über unsere Fortschritte zu berichten. Und jedes Jahr werden uns mehr junge Leute begleiten, die Sie treffen und ihr Engagement zum Ausdruck bringen dürfen.

Was mich betrifft, so stehe ich heute hier, weil ich während meiner Zeit als Wissenschaftler das Privileg hatte, einen Beitrag zu Wissenschaft und Medizin zu leisten, der dazu beitragen wird, die heutigen Volkskrankheiten einschl. Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Krebs signifikant zu reduzieren oder sogar auszumerzen.

Dieser wissenschaftliche Durchbruch, der Millionen von Leben retten kann, war natürlich beim Pharma-Kartell nicht willkommen. Während der letzten Jahrzehnte haben die Pharma-Lobbyisten aus Medizin, Medien und Politik mehr als 100 Klagen gegen unsere Forschung angestrengt mit dem einzigen Ziel: diesen Durchbruch zu sabotieren, um ihr Milliardengeschäft mit patentierten Arzneimitteln zu schützen, da dieses vom Fortbestehen der Volkskrankheiten als Absatzmärkte abhängig ist.

Die Interessengruppen von damals, die chemische und pharmazeutische Industrie, die verantwortlich waren für die Verbrechen gegen die Menschheit in Ausschwitz Jahrzehnte zuvor, sind dieselben, die nun erneut das Leben von Millionen Menschen riskieren, indem sie ihnen lebensrettende Informationen über wissenschaftlich fundierte gesundheitliche Vorteile von Naturheilverfahren vorenthalten.

Eines Abends während unserer 10jährigen Freundschaft mit August Kowalczyk fragte ich ihn beim Abendessen: “August, was ist die Verbindung zwischen Deinem Leben und meinem?” Seine Antwort war kurz: “IG Farben”.

Und er fügte hinzu: “Aber Dein Kampf heute ist schwieriger als unserer damals.” Ich war geschockt. Hier saß ein Mann, der dem Konzentrationslager Auschwitz entkommen war, in dem Millionen Menschen ermordet wurden, und er sah unsere Aufgabe als schwieriger an als Ihre damals während des Zweiten Weltkriegs. Ich fragte ihn: „Warum sagt Du das?” Er antwortete: “Wir konnten unsere Widersacher sehen – aber Du nicht, weil sie im Verborgenen sind.”

Ich werde diese Unterhaltung niemals vergessen. Und genau aus diesem Grund ist es ein wichtiges Ziel der „Bewegung des Lebens“, diese Firmeninteressen, die weiterhin Millionen Menschenleben aus Habgier opfern, zu enttarnen.

Die “Bewegung des Lebens” ist die einzige Möglichkeit, wenn wir es dem Kartell nicht ermöglichen wollen, unsere Welt zu übernehmen und für kommende Generationen zu unterjochen. Die Entwicklung überlegener Alternativen zu chemischen Medikamente, fossilen Energien und anderen überholten technologischen Monopolen des Kartells, das Brechen des Schweigens und die Verbreitung dieser Informationen weltweit wird unseren Planeten vom Joch des Kartells befreien.

Die Akteure des Kartells wissen, dass ihnen die Zeit davonläuft. Auf dem Gebiet der Gesundheitsvorsorge verliert das Kartell langfristig Umsätze in der Größenordnung von hunderten Billionen Dollar oder Euro, wenn es zulässt, dass die bahnbrechenden Erkenntnisse aus Naturheilkunde und Zellular-Medizin seine synthetischen Präparate ersetzen. Die Verluste sind ähnlich, wenn alternative Energien das Kartell-Monopol auf fossile oder nukleare Energie ersetzen.

Aus historischer Sicht verteidigt das Kartell heute nicht weniger als sein Recht auf Existenz und Weltherrschaft.

Erst wenn wir diese Analyse absolviert haben, sind wir in der Lage, die Dimension der Täuschungen und Lügen, mit denen wir derzeit konfrontiert werden, zu realisieren:

  • Die Akteure des Kartells in Politik und Medien lügen uns bezüglich der Hintergründe der sogenannten „Brüsseler EU“ an, indem sie uns vortäuschen, dass die EU einen demokratischen Charakter hat. Die Wahrheit jedoch ist, dass das europäische Parlament  gegen das Grundrecht einer jeglichen demokratischen Institution verstößt, es hat kein Recht zu Gesetzesvorlagen und funktioniert als Tarnmantel für die wahren Hintergründe der „Brüsseler EU“ – eine Unternehmens-Diktatur.
  • Sie lügen uns an, wenn sie uns dazu drängen wollen, an den EU-Wahlen teilzunehmen und dabei vorgeben, dass wir mit unserer Wahl den Präsidenten der sogenannten EU-Kommission bestimmen, uns vorgaukeln, dass wir wirklich für das Oberhaupt der „Regierung“ von Europa stimmen können. Die Wahrheit ist jedoch, dass diese sogenannte Kommission aus 28 gleichberechtigten Mitgliedern besteht und dass die restlichen 27 Mitglieder dieser Kommission im Auftrag des Kartells ernannt werden. Da alle Beschlüsse dieser EU-Kommission einstimmig gefasst werden müssen, findet so die Unternehmens-Diktatur des Kartells über Europa ihre Fortsetzung – indem sie jede EU-Wahl zu einer Farce und jegliche Teilnahme an dieser Wahl zu einer Beleidung für die Erhaltung der Demokratie geraten lässt.
  • Auch belügen sie uns hinsichtlich der sogenannten “Freihandelsabkommen”, mit denen die politischen Akteure des Kartells in Brüssel die Länder dieser Welt in eine Falle locken wollen. Diese Abkommen, egal ob mit Lateinamerika, Asien, Afrika oder das sogenannte „Transatlantic Free Trade Agreement (TAFTA)“ mit den USA sind Trojanische Pferde. Sie merzen jegliche demokratische Kontrolle aus, umgehen Parlamente und Gerichte und richten so für die Akteure des Brüsseler Kartells einen permanenten Regierungssitz in fast allen Staaten dieser Welt ein – ungeachtet der demokratischen Entscheidung der Menschen dieser Staaten.
  • Sie belügen uns, wenn sie sagen, dass diese sogenannten “Freihandelsabkommen” Arbeitsplätze und Wohlstand für die Menschen bringen. Die Wahrheit ist jedoch, dass diese Abkommen nur der geographischen Ausweitung der protektionistischen Gesetze und Verordnungen dienen mit dem einzigen Ziel, die Macht des Kartells über die Menschen dieser Erde auf solch lebenswichtigen Bereiche wie Gesundheit, Ernährung, Energie und andere Multi-Billionen-Märkte auszudehnen. Nach diesen Plänen würde jegliche demokratische Intervention gegen eine solche Firmenkontrolle der Gesellschaft von privaten Gerichten entschieden, mit Firmenrichtern – und jenseits jeglicher demokratischer Kontrolle.
  • Daher müssen wir realisieren, dass sie lügen, wann immer sie das Wort „Demokratie“ verwenden. Überholte Technologien wie chemische Arzneimittel, genmodifizierte Nahrung (GMOs) und fossile Energien können in einer Demokratie nicht überleben, weil die Menschen dieser Welt sich bereits in Massen von diesen Technologien abwenden. Wir müssen realisieren: Je lauter die politischen Akteure des Kartells uns in der Politik und den Medien mit den Worten „Demokratie“ und „Freiheit“ bombardieren, um so aggressiver arbeiten sie im Verborgenen bereits daran, alle demokratischen Rechten zu eliminieren und eine globale Unternehmens-Diktatur einzurichten, um die Menschen dieser Welt für die nächsten Generationen wirtschaftlich und politisch zu unterjochen.
  • Es ist eine Lüge, wenn sie behaupten, dass sie unsere E-Mails und Telefongespräche überwachen und jede unserer Bewegungen verfolgen müssen, nur um den Terrorismus zu bekämpfen. Der einzige Grund für diese unbegrenzte Datensammlung und für den millionenfachen Einbruch in die Privatsphäre ist, dass sie Angst vor uns haben, Angst, dass die Menschen aufwachen und die wirtschaftlichen Instrumente, mit denen sie uns kontrollieren und ihre diktatorische Macht über uns ausüben, austauschen könnten. Da überrascht es nicht, dass dieses globale Spionagesystem von den Regierungen der wenigen Staaten gesteuert wird, die zwei Drittel des Exports an Chemikalien, Pharmapräparaten und anderen Kartell-Waren kontrollieren: USA, Großbritannien, Frankreich und Deutschland. Auch das zeigt uns, wie besorgt – und wie schwach – das Kartell in Wirklichkeit ist.
  • Es ist auch eine Lüge, wenn sie behaupten, dass sie einen neuen kalten Krieg mit Russland starten müssen, um die Demokratie im Westen zu verteidigen. Fakt ist, dass sie diese und andere Krisen absichtlich vorantreiben und Vorbereitungen für einen Krieg treffen – als letztes Mittel. Sollten alle anderen Pläne des Kartells scheitern, seinen Multi-Billionen-Markt zu sichern, ist das Kartell dann vorbereitet, einen großen Krieg mit Unterstützung der NATO als militärischen Arm zu starten, mit dem Ergebnis, dass das Kartell die Welt sofort mit Waffengewalt beherrschen kann. Um es noch deutlicher zu machen: die Interessen der Akteure sind so gewaltig, dass sie bereit sind, dafür ihren eigenen Untergang zu riskieren – sogar einen nuklearen Holocaust -, nur um nicht ihre Privilegien aufgeben zu müssen.

Die einzig mögliche Antwort auf diese prekäre Situation ist, diese Pläne zu enttarnen und den Menschen dieser Welt einen Blick hinter den Vorhang der Täuschung durch das Kartell zu gewähren. Nur wenn wir ihre Pläne enttarnen und publizieren, bevor sie handeln können, können wir einen weiteren großen Krieg verhindern. Das ist das Ziel meiner heutigen Ansprache – und das genau ist das Ziel der „Bewegung des Lebens.

So wird die “Bewegung des Lebens” vom Kern her zu einer Friedensbewegung. Denn wenn die Menschheit nicht in der Lage ist, im Nuklearzeitalter Frieden zu bewahren, wird alles andere irrelevant.

Wenn wir Zweifel haben im Hinblick auf die momentane Übergangszeit, brauchen wir nur 400 Jahre in der Geschichte zurückzuschauen, als die Feudalherrscher in Europa ihre mittelalterlichen Privilegien bewahren wollten, indem sie den berüchtigten „30jährigen Krieg“ auslösten, der ein Drittel des Europäischen Kontinents zerstörte und entvölkerte. Aber ohne Erfolg, denn nichts konnte den Beginn der Moderne verhindern, nachdem die Menschen erst einmal ihre Gedanken darauf gerichtet hatten, Fortschritte in Wissenschaft, Handel, und Kultur zu machen – und, vor allen Dingen, auf den politischen Übergang von der Autokratie zur Demokratie.

Die Parallelen zu heute sind atemberaubend. Die heutige Zeit stellt die letzte Phase des alten Regimes dar, das- ähnlich wie die Feudalherrscher – nun versucht, diesen Planeten durch eine Unternehmens-Diktatur zu beherrschen.

Die wichtigste Waffe in dieser größten Befreiungsbewegung aller Zeiten ist nicht militärischer Natur – es ist die Ausbildung von uns und unseren Mitmenschen.

Der erste Schritt dieser Ausbildungsmaßnahme, um diesen Kampf zu gewinnen und die Menschheit durch diesen prekären Umbruch in der Geschichte – auf friedlichem Wege – zu leiten ist die Verbreitung der Botschaft über die Schwäche des Kartells – und über unsere Stärke. Das ist der Zweck der „Bewegung des Lebens“.

Der Lohn der Menschheit für die Befreiung von einer veralteten wirtschaftlichen Herrschaft ist damals wie heute atemberaubend.

Lassen Sie uns einen Blick voraus in das Jahr 2030 werfen.

Die Welt um uns herum hat sich dramatisch verändert.

  • Das Wissen über die signifikanten Gesundheitsvorteile von Vitaminen und anderen Pflanzenbestandteilen hat es Millionen von Menschen weltweit ermöglicht, Krankheiten zu vermeiden und zu kontrollieren, die vorher als unheilbar erachtet wurden.
  • Bei den meisten dieser Krankheiten, die die Menschen seit Jahrhunderten verfolgten, ist ein rasanter Rückgang zu verzeichnen. In einigen Gegenden dieser Welt kommen Herzinfarkte und Schlaganfälle, die einst die Statistiken der Krankheiten und Todesfälle anführten, nur noch als Ausnahme vor. Krebserkrankungen, früher ein fast sicheres Todesurteil, sind heilbar geworden und mittlerweile nicht mehr gefährlicher als Grippe.
  • Die erfolgreiche Prävention von Volkskrankheiten hat dieses Multi-Billionen-Dollar Pharma-Geschäft mit diesen Krankheiten auf einen Bruchteil seines Niveaus in 2014 reduziert. Die fast 50 Billionen Dollar, die die Pharmabranche für 2030 als Gewinn prognostiziert hatte, wurden sichergestellt und für die Bekämpfung der großen Probleme der Menschheit eingesetzt.
  • In den Industriestaaten werden Billionen verfügbar gemacht, um Arbeitslosigkeit, Armut, Umweltverschmutzung und andere Herausforderungen zu bekämpfen.
  • In den Entwicklungsländern werden Billionen Dollar zur Bekämpfung des Hungers bereitgestellt, indem man öffentliche Gärten anlegt und die Wasserversorgung sicherstellt. Analphabetismus wurde weltweit ausgemerzt durch Einrichtung von Schulen in allen Gemeindn aller Länder.
  • Die durchschnittliche Lebenserwartung auf unserem Planeten ist auf mehr als 100 Jahre angestiegen. Die Menschen werden älter, bei im Allgemeinen voller physischer und mentaler Gesundheit.
  • Die öffentliche Gesundheitsvorsorge wird angetrieben von der Erforschung wissenschaftlich begründeter Naturheilverfahren und kostenlos zur Verfügung gestellt.
  • 100 % der Haushalte, Fabriken und Autos funktionieren mit erneuerbarer Energie – und das kostenlos.
  • In den meisten Ländern dieser Welt gibt es Vollzeitbeschäftigung für die Menschen, die arbeiten können. Die Arbeitsunfähigen werden von umfassender Sozialfürsorge unterstützt. Die finanziellen Mittel für diese Fortschritte werden dadurch ermöglicht, dass der öffentliche und private Geldfluss zum Kartell gestoppt und Billionen Dollar umgeleitet wurden.
  • Das Konstrukt der Brüsseler EU ist unter ihren eigenen Lügen zusammengebrochen, und die Politiker und anderen Interessengruppen wurden in einer öffentlichen Verhandlung verurteilt, ähnlich dem Nürnberger Tribunal. Viele Mitglieder der sogenannten EU-Kommission wurden zusammen mit Führungskräften und anderen Kartell-Akteuren zu langen Haftstrafen für die von ihnen begangenen Verbrechen gegen die Menschen in Europa und gegen die Menschheit im Allgemeinen verurteilt.
  • Die europäischen Staaten haben ihre Unabhängigkeit wiedererlangt, und ihre nationalen Kulturen werden unter besonderen Schutz gestellt. Europaweite Angelegenheiten wie wissenschaftlich begründete Naturheilforschung, die Versorgung mit erneuerbaren Energien u.a. werden an ein Europäisches Parlament delegiert. Im Gegensatz zur derzeitigen Konstruktion der „Brüsseler EU“ wird die neue europäische Regierung komplett von den Menschen gewählt und handelt in deren Auftrag.
  • Dieses neue Europäische Parlament hat seinen Sitz im polnischen Auschwitz – denn an dieser Stelle hat eine neue Generation geschworen, Lehren aus der Geschichte zu ziehen und sicherzustellen, dass der Ruf „Niemals wieder!“ zu einer Grundlage für eine bessere Welt wird.
  • Bis 2030 wird die neue demokratische Regierung eines “Europas der Menschen und für die Menschen” zu einem Hoffnungsschimmer für andere Teile der Erde. Sie war maßgeblich daran beteiligt, Programme anzustoßen zur Beendigung der jahrhundertlangen Ausbeutung und Abhängigkeit und schlussendlich der Schließung der wirtschaftlichen Schere zwischen reichen und armen Nationen ins Leben.

Und wenn wir im Jahr 2030 zurückschauen und darüber nachdenken, was in den letzten beiden Jahrzehnten geschehen ist, werden wir feststellen, dass im Laufe dieser Jahre ein historischer Wandel stattgefunden hat, bei dem die Menschheit beschlossen hat, sich vom Abgrund der andauernden Unternehmens-Diktatur abzuwenden und einer Zukunft der Würde, wahren Demokratie und des anhaltenden Friedens zuzuwenden – und eine Organisation war der Antrieb dazu: Unsere „Bewegung des Lebens“.

Die einzigen Hindernisse, die zwischen uns heute und diesem Moment in der Zukunft stehen, sind die Grenzen unseres Geistes und das Zögern unserer Herzen.

Aber zusammen werden wir dieses ehrgeizige Ziel erreichen!

Daher fordern wir hier von Auschwitz aus die Jugend der Welt auf, uns bei der größten Befreiungsbewegung aller Zeiten zu unterstützen, der „Bewegung des Lebens“!

Sitemap

Was ist neu:

Wer weiß, was das Beste für Ihre Kinder ist? Sie? Oder die Regierung?

Daueranwendung von Antibiotika kann Darmkrebs-Risiko erhöhen

Niedergang der Brüsseler EU rückt näher

David Rockefeller mit 101 verstorben: Nachrufe in den Medien unterschlagen seine zentrale Rolle in der Bilderberg-Gruppe

Hochdosierte B-Vitamine haben laut Studie Schutzwirkung gegen verschmutzte Luft

Neue Hiobsbotschaften für die Pharma: Bisphosphonat-Medikamente gegen Osteoporose SCHWÄCHEN die Knochen!

>> Natürliche Gesundheit

>> "Geschäft m. d. Krankheit"

>> Internationale Kampagne

>> Dr. Raths Offene Briefe

>> Studien weltweit

>> Studien auf Deutsch

>> Helfen Sie mit!

>> Codex Alimentarius

>> Dossiers

>> Sitemap

Dr. Rath Health Foundation auf Facebook Dr. Rath Health Foundation auf YouTube Dr. Rath Health Foundation auf Twitter RSS
 © 2017 Dr. Rath Health Foundation | Kontakt | Impressum | RSS Feed