>> HOMEPAGE

Gesundheitsbewegung gegen
Codex Alimentarius

Weltweite Bestätigung von Dr. Raths medizinischem Durchbruch

Inzwischen sind Dr. Raths Entdeckungen umfangreich bestätigt worden. In klinischen Studien an Patienten mit koronarer Herzerkrankung konnte gezeigt werden, daß das von ihm entwickelte Vitaminprogramm in der Lage ist, Arterienverkalkung in den Herzkranzgefäßen auf natürliche Weise aufzuhalten und sogar wieder abzubauen.

Bei Patienten mit Herzschwäche sind Dr. Raths Vitaminprogramme in der Lage, die Pumpfunktion des Herzens zu verbessern, bei Bluthochdruck-Patienten den Blutdruck zu normalisieren, bei Diabetikern die Durchblutung in den Beinen wieder herzustellen. Amputationen, ja sogar Herzverpflanzungen konnten abgesagt werden. Die Erfolgsberichte von Patienten, denen mit Hilfe der Zellular Medizin geholfen wurde, füllen inzwischen ganze Bücher, wie z.B. „Gesundheit ist machbar!“

Die Zahl der im Internet zugänglichen Studien, in denen die vorbeugende und heilende Wirkung von Vitaminen bei Patienten mit verschiedensten Krankheiten dokumentiert wird, geht in die Tausende.

Eine der eindrucksvollsten Bestätigungen des wissenschaftlichen Durchbruchs von Dr. Rath wurde im Januar 2000 von US-Forschern in der Zeitschrift der US-Wissenschaftsakademie veröffentlicht. Mäuse, bei denen die Erbanlage zur körpereigenen Vitamin-C-Produktion künstlich ausgeschaltet wurde, entwickelten Schäden in den Arterienwänden wie bei der menschlichen Arterienverkalkung. Damit war Dr. Raths Entdeckung umfassend bestätigt, daß Vitamin-C-Mangel die Hauptursache von Herzinfarkt und Schlaganfall ist.

Wie vor 400 Jahren die Entdeckung, daß sich die Erde um die Sonne dreht und nicht umgekehrt, so wird jetzt im Bereich der Medzin ein veraltetes Weltbild abgelöst. Herzinfarkt und Schlaganfall sind kein unabänderliches Schicksal mehr, sondern die direkte Folge von Vitaminmangel und damit verhinderbar.

Damals wie heute wird der Durchbruch von denjenigen bekämpft, die das bestehende Weltbild erhalten wollen, um ihre Macht zu sichern.

Sitemap

Was ist neu:

Britische Medien berichten über eine Frau, die ihren Krebs mithilfe von Kurkuma besiegte

Mahatma Gandhi: Gewaltfreier Widerstand als Antwort auf Unterdrückung

«Erheblich gesteigertes Risiko» für Hautkrebs bei häufig eingesetztem Blutdruckmedikament

Ihre Gedanken beeinflussen Ihren Körper und Sie beeinflussen Ihre Gedanken

Soziale Schieflage wächst - Zugleich treiben KV-Beiträge die Abgabenlast auf 40 Prozent

Pestizide in Nahrungsmitteln – schockierende neue Daten auf einer Londoner Konferenz vorgestellt

Ignaz Semmelweis: Zuerst von seinen Kollegen belächelt, später als Held gefeiert

» Natürliche Gesundheit

» "Geschäft m. d. Krankheit"

» Internationale Kampagne

» Dr. Raths Offene Briefe

» Studien weltweit

» Studien auf Deutsch

» Helfen Sie mit!

» Codex Alimentarius

» Dossiers

» Sitemap

Dr. Rath Health Foundation auf Facebook Dr. Rath Health Foundation auf YouTube Dr. Rath Health Foundation auf Twitter RSS
 © 2018 Dr. Rath Health Foundation | Kontakt | Impressum | RSS Feed