>> HOMEPAGE

Gesundheitsbewegung gegen
Codex Alimentarius

Pharma-Reaktionen: Informationsboykott und Preisabsprachen

Dr. Rath ließ nichts unversucht, seine Entdeckung möglichst rasch zu verbreiten und damit möglichst viele Menschenleben zu retten. So informierte er bereits 1990 den Schweizer Roche-Konzern, die zweitgrößte Pharma-Firma der Welt und der größte Hersteller von Vitamin C als Rohsubstanz, sowie ein Dutzend andere Pharmafirmen. Unten finden Sie Ausschnitte aus Dr. Raths Korrespondenz mit Roche.

Doch Dr. Rath mußte erkennen, daß das Geschäft der Pharmaindustrie nicht das Retten von Menschenleben ist, sondern genau das Gegenteil. Der Roche-Konzern spiegelte zunächst Interesse vor, nutzte die Informationen aber zu ganz anderen Zwecken.

Als direkte Reaktion auf die Information über Dr. Raths wissenschaftlichen Durchbruch bildeten Roche, BASF und einige andere Pharma-Konzerne zwei kriminelle Kartelle:

  • Codex Alimentarius: Ein Kartell, das weltweit dafür sorgt, daß Dr. Raths Entdeckungen abgeblockt werden.
  • Vitaminpreis-Kartell: Ein Kartell, das die Vitamin-Rohstoffe künstlich verteuerte, um unabhängig von „Codex“ mit Dr. Raths Entdeckungen Milliardengeschäfte zu machen.

Dr. Raths Lebenswerk hat dem Pharma-Wolf die Maske vom Gesicht gerissen.

Dr. Raths Brief, mit dem er den Roche-Konzern als weltgrößten
Hersteller von Vitamin C über seinen Durchbruch informierte.
Als Mitglied des Vitamin-Kartells wurden die Roche-Manager
inzwischen wegen krimineller Machenschaften überführt und
zahlten allein in den USA über eine Milliarde Dollar Strafe. Auch
im Codex-Informationsboykott-Kartell findet sich der Roche-Konzern
als Mitglied.

Sitemap

Was ist neu:

Ungeklärte Geburtsdefekte in Frankreich mehren den Verdacht auf Vertuschung durch Pestizid-Industrie

Mikronährstoffe sind notwendig für ein gesundes Skelettsystem

Die Vorteile von Mikronährstoffen: Wundheilung und gesunde Haut

Neue Studie erkennt in vitaminreicher Mittelmeer-Diät das Potential zur Vermeidung von Depressionen

Die Vorteile von Mikronährstoffen bei Borreliose: Teil 2

Die Vorteile von Mikronährstoffen bei Borreliose: Teil 1

Anfang vom Ende des Pharma-Kartells: Eine Industrie am Rande des völligen Niedergangs

Neue Studie bezieht potentiell tödliche Muskelerkrankung auf cholesterinsenkende Medikamente

Osteoporose natürlich vorbeugen und ohne Medikamente kontrollieren

Die dunkle Geschichte der Borreliose-Krankheit: Bezüge zur Biowaffen-Forschung

Der zellular-medizinsche Ansatz bei der Vorbeugung und Kontrolle häufiger Augenerkrankungen

Lehren aus der tödlichen Viagra-Studie an Schwangeren: Sichere, natürliche Alternativen sollten bei klinischen Versuchen Vorrang haben

Gates-Stiftung unterstützt Plan zur globalen „Harmonisierung von Nährstoffgrenzen“ in Ergänzungsmitteln

Natürliche Behandlung von Immunschwächekrankheiten

Die Geschichte des Pharma-Kartells

Mikronährstoffe können vor Zellschäden durch Strahlung schützen

» Natürliche Gesundheit

» "Geschäft m. d. Krankheit"

» Internationale Kampagne

» Dr. Raths Offene Briefe

» Studien weltweit

» Studien auf Deutsch

» Helfen Sie mit!

» Codex Alimentarius

» Dossiers

» Sitemap

Dr. Rath Health Foundation auf Facebook Dr. Rath Health Foundation auf YouTube Dr. Rath Health Foundation auf Twitter RSS
 © 2018 Dr. Rath Health Foundation | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | RSS Feed