>> HOMEPAGE

Steigerung und Schutz Ihrer Gesundheit durch eine optimale Bereitstellung von Omega-3 Fettsäuren

Während unserer gesamten Lebenszeit spielen Omega-3 Fettsäuren eine entscheidende Rolle für den Erhalt unserer Gesundheit. Erforderlich für die einwandfreie Funktion des Herzens, des Gehirns, der Augen und anderer Organe, sind die Omega-3 Fettsäuren EPA (Eicosapentaensäure) und DHA (Docosahexaensäure) insbesondere deswegen von so herausragender Bedeutung, weil der menschliche Organismus sie nur in begrenzter Menge herzustellen imstande ist. Als solches sind also die zahlreichen Forschungshinweise bemerkenswert, wonach eine gezielte Ergänzung unserer Ernährung mit diesen wichtigen Mikronährstoffen zu einer breiten Vielfalt beeindruckender Nutzen für unsere Gesundheit führen kann.

Hochwertige Fischöl-Kapseln können Sie mit den grundlegenden Omega-3-Fettsäuren versorgen, extrahiert aus natürlichen Quellen wie dem Lachs.

Im Verlauf der letzten Jahrzehnte haben eine ganze Reihe von Studien gezeigt, dass Omega-3 Fettsäuren bei Vorbeugung und Kontrolle von Krankheiten wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen, neurologischen Erkrankungen, Krebs und anderen Krankheiten hilfreich sind.

Jüngste Forschung ergänzt unser Wissen im Hinblick auf diese wichtige Mikronährstoff-Kategorie durch die Erkenntnis, dass Omega-3 Fettsäuren ebenso nützlich sein können beim Abbau von Entzündungen im Falle von Nierenerkrankungen als auch, nämlich in Kombination mit B-Vitaminen, beim Aufhalten von Alzheimer. Letzteres der Ergebnisse ist besonders wichtig, da die Kombination von Mikronährstoffen, wenn sie sorgfältig ausgewählt und aufeinander abgestimmt werden, der bei weitem effektivste Ansatz zur Bewahrung optimaler Gesundheit ist. Studien, die diesem Ansatz nachgehen und somit die über viele Jahre hinweg wegweisende Arbeit Dr. Raths, Dr. Niedzwieckis und ihres Forschungsteams am Dr. Rath Research Institute aufgreifen, bestätigen, dass die besten Resultate erreicht werden durch die Anwendung wissenschaftlich entwickelter Mikronährstoffkombinationen, die in biologischer Synergie zusammenwirken.

Gerade die Alzheimer-Studie verschafft dem Konzept der Mikronährstoff-Synergie weitere Gültigkeit, indem Belege geliefert werden für die schützende Funktion von B-Vitaminen bei altersbezogenem Gedächtnisschwund – jedoch nur bei Menschen mit hohen Omega-3-Spiegeln. Die in der Fachzeitschrift American Journal of Clinical Nutrition veröffentlichte Arbeit wurde über eine Laufzeit von zwei Jahren durchgeführt. Dabei nahmen 168 ältere Menschen mit leichter Form von Gedächtnisbeeinträchtigung teil. Je nach Gruppe erhielten die Probanden entweder ein Scheinpräparat oder eine Nahrungsergänzung mit 800 µg Folsäure, 20 µg Vitamin B6 und 500 µg Vitamin B12.

Die Studie fand heraus, dass die förderlichen Effekte einer B-Vitamin-Behandlung auf den Gedächtnisschwund nur bei Patienten auftraten, die über hohe Werte von Omega-3 Fettsäuren verfügten. Anders gesagt, blieben die B-Vitamine bei Personen mit niedrigem Level jener Fettsäuren ohne signifikante Wirkung auf die Rate des Hirnrückgangs. Die synergetische Beziehung zwischen den beiden Gruppen von Mikronährstoffen wird noch mehr betont durch den Vorschlag der Wissenschaftler, dass der Nutzen von Omega-3 Fettsäuren im Hinblick auf den Verlust von Hirnsubstanz einer ähnlichen Beschränkung unterliegen könnte, nämlich auf Menschen mit einem guten Status an B-Vitaminen.       

Hält man sich überdies vor Augen, dass Untersuchungen, die 2009 von der Havard Universität publiziert wurden, darauf hinweisen, dass Omega-3-Mangel in der US-Bevölkerung jährlich bis zu 96 000 Todesfälle verursacht – demnach also den sechstgrößten Killer für Amerikaner darstellt –, so ist sicherlich eine der besten Maßnahmen, die Sie zur Verbesserung und zum Schutz Ihrer Gesundheit ergreifen können, eine optimale Aufnahme dieser lebenswichtigen Fettsäuren, indem Sie sie in einer sorgfältig ausgewogenen Zusammenstellung regelmäßig zuführen, in Synergie mit den entsprechenden Gehalten an B-Vitaminen ebenso wie mit anderen essentiellen Mikronährstoffen.

9. Juli 2015

Sitemap

Was ist neu:

Wer weiß, was das Beste für Ihre Kinder ist? Sie? Oder die Regierung?

Daueranwendung von Antibiotika kann Darmkrebs-Risiko erhöhen

Niedergang der Brüsseler EU rückt näher

David Rockefeller mit 101 verstorben: Nachrufe in den Medien unterschlagen seine zentrale Rolle in der Bilderberg-Gruppe

Hochdosierte B-Vitamine haben laut Studie Schutzwirkung gegen verschmutzte Luft

Neue Hiobsbotschaften für die Pharma: Bisphosphonat-Medikamente gegen Osteoporose SCHWÄCHEN die Knochen!

>> Natürliche Gesundheit

>> "Geschäft m. d. Krankheit"

>> Internationale Kampagne

>> Dr. Raths Offene Briefe

>> Studien weltweit

>> Studien auf Deutsch

>> Helfen Sie mit!

>> Codex Alimentarius

>> Dossiers

>> Sitemap

Dr. Rath Health Foundation auf Facebook Dr. Rath Health Foundation auf YouTube Dr. Rath Health Foundation auf Twitter RSS
 © 2017 Dr. Rath Health Foundation | Kontakt | Impressum | RSS Feed