>> HOMEPAGE

AIDS Research

Vitamin/mineral supplementation, the aging immune response, and risk of infection.

Nutr Rev 1993 Apr;51(4):106-9 (ISSN: 0029-6643)

Meydani SN USDA Human Nutrition Research Center on Aging, Tufts University, Boston, MA 02111.

Immunological vigor declines with age, contributing to increased morbidity and mortality in the elderly. In addition, the elderly are at greater risk for low intake of several vitamins and minerals known to influence the immune response. Recent studies have shown that supplementing the elderly with single nutrients or mixtures of vitamins and minerals at levels that exceed the Recommended Dietary Allowances (RDAs) significantly improves certain indices of the immune response. In one study, improved immune response was associated with decreased frequency of infectious diseases, indicating that nutrient-induced immunological improvement clinically enhances the health of the elderly.

Sitemap

Was ist neu:

Unsere Verantwortung für die Schaffung einer Welt der Gesundheit, des Friedens und der sozialen Gerechtigkeit

Neue Studie würdigt die Rolle von Vitamin C bei der Reduktion von herzkreislaufbedingter Sterblichkeit

Mehr Kranke bitte! – Abrechnungsbetrügerei mit System

Wenn Arzneimittel verpflichtend werden: Pharma stiftet Gerichte dazu an, Opiod-Abhängige einem Drogenprogramm zu unterwerfen – mit Kosten von $1000 je Injektion

Depressionen infolge Vitamin B-Mangel – ein neuer wissenschaftlicher Review steigert die Beweislast

Neue Metaanalyse stellt wiederum den Nutzen von Magnesium bei Bluthochdruck unter Beweis

Die Cholesterin-Herzinfarkt-Hypothese ist “tot”, bestätigt die britische Königliche Pharmazeutische Gesellschaft

Erfrischung pur – Über die Bedeutung von Trinkwasser im menschlichen Körper

» Natürliche Gesundheit

» "Geschäft m. d. Krankheit"

» Internationale Kampagne

» Dr. Raths Offene Briefe

» Studien weltweit

» Studien auf Deutsch

» Helfen Sie mit!

» Codex Alimentarius

» Dossiers

» Sitemap

Dr. Rath Health Foundation auf Facebook Dr. Rath Health Foundation auf YouTube Dr. Rath Health Foundation auf Twitter RSS
 © 2017 Dr. Rath Health Foundation | Kontakt | Impressum | RSS Feed