>> HOMEPAGE

AIDS Research

Vitamin/mineral supplementation, the aging immune response, and risk of infection.

Nutr Rev 1993 Apr;51(4):106-9 (ISSN: 0029-6643)

Meydani SN USDA Human Nutrition Research Center on Aging, Tufts University, Boston, MA 02111.

Immunological vigor declines with age, contributing to increased morbidity and mortality in the elderly. In addition, the elderly are at greater risk for low intake of several vitamins and minerals known to influence the immune response. Recent studies have shown that supplementing the elderly with single nutrients or mixtures of vitamins and minerals at levels that exceed the Recommended Dietary Allowances (RDAs) significantly improves certain indices of the immune response. In one study, improved immune response was associated with decreased frequency of infectious diseases, indicating that nutrient-induced immunological improvement clinically enhances the health of the elderly.

Sitemap

Was ist neu:

Professor der Stanford Universität sieht Zusammenbruch des Öl-Kartells näher rücken

Bereits einwöchiger Gebrauch üblicher Schmerzmittel steigert das Risiko auf Herzinfarkt

Neue klinische Übersichtsarbeit erkennt in Sonnenschutzmitteln die Ursache für weit verbreiteten Vitamin D-Mangel

Aufsichtsbehörden der Brüsseler EU ignorieren unverhohlen die Giftwirkungen von Pestizid-Cocktails in Nahrungsmitteln

Internationales Tribunal bezichtigt Monsanto des ›Ökozids‹

Wer weiß, was das Beste für Ihre Kinder ist? Sie? Oder die Regierung?

Daueranwendung von Antibiotika kann Darmkrebs-Risiko erhöhen

Niedergang der Brüsseler EU rückt näher

David Rockefeller mit 101 verstorben: Nachrufe in den Medien unterschlagen seine zentrale Rolle in der Bilderberg-Gruppe

Hochdosierte B-Vitamine haben laut Studie Schutzwirkung gegen verschmutzte Luft

Neue Hiobsbotschaften für die Pharma: Bisphosphonat-Medikamente gegen Osteoporose SCHWÄCHEN die Knochen!

>> Natürliche Gesundheit

>> "Geschäft m. d. Krankheit"

>> Internationale Kampagne

>> Dr. Raths Offene Briefe

>> Studien weltweit

>> Studien auf Deutsch

>> Helfen Sie mit!

>> Codex Alimentarius

>> Dossiers

>> Sitemap

Dr. Rath Health Foundation auf Facebook Dr. Rath Health Foundation auf YouTube Dr. Rath Health Foundation auf Twitter RSS
 © 2017 Dr. Rath Health Foundation | Kontakt | Impressum | RSS Feed