>> HOMEPAGE

AIDS Research

Antioxidant vitamins and immunodeficiency.

International Journal of Vitamin and Nutrition Research 1996;66(2):141-5 (ISSN: 0300-9831)

Mastroiacovo P; Ajassa C; Berardelli G; Bruni R; Catania N; Fidanza A; Pace V; Zanzoglous S Institute of General Physiology, La Sapienza University, Rome, Italy.

On the plasma of 20 children from 1 to 6 years old with HIV infection, the following analyses were carried out: vitamin assays (vitamin E and beta-carotene), hematochemical assays, and immunoassays. From the body of our results it emerged that in the seropositive children considered, in addition to the already well-known alterations of the hematic and immune situation, there is a state of hypovitaminosis involving the most important antioxidant vitamins.

Sitemap

Was ist neu:

Unsere Verantwortung für die Schaffung einer Welt der Gesundheit, des Friedens und der sozialen Gerechtigkeit

Neue Studie würdigt die Rolle von Vitamin C bei der Reduktion von herzkreislaufbedingter Sterblichkeit

Mehr Kranke bitte! – Abrechnungsbetrügerei mit System

Wenn Arzneimittel verpflichtend werden: Pharma stiftet Gerichte dazu an, Opiod-Abhängige einem Drogenprogramm zu unterwerfen – mit Kosten von $1000 je Injektion

Depressionen infolge Vitamin B-Mangel – ein neuer wissenschaftlicher Review steigert die Beweislast

Neue Metaanalyse stellt wiederum den Nutzen von Magnesium bei Bluthochdruck unter Beweis

Die Cholesterin-Herzinfarkt-Hypothese ist “tot”, bestätigt die britische Königliche Pharmazeutische Gesellschaft

Erfrischung pur – Über die Bedeutung von Trinkwasser im menschlichen Körper

» Natürliche Gesundheit

» "Geschäft m. d. Krankheit"

» Internationale Kampagne

» Dr. Raths Offene Briefe

» Studien weltweit

» Studien auf Deutsch

» Helfen Sie mit!

» Codex Alimentarius

» Dossiers

» Sitemap

Dr. Rath Health Foundation auf Facebook Dr. Rath Health Foundation auf YouTube Dr. Rath Health Foundation auf Twitter RSS
 © 2017 Dr. Rath Health Foundation | Kontakt | Impressum | RSS Feed