>> HOMEPAGE

AIDS Research

Antioxidant vitamins and immunodeficiency.

International Journal of Vitamin and Nutrition Research 1996;66(2):141-5 (ISSN: 0300-9831)

Mastroiacovo P; Ajassa C; Berardelli G; Bruni R; Catania N; Fidanza A; Pace V; Zanzoglous S Institute of General Physiology, La Sapienza University, Rome, Italy.

On the plasma of 20 children from 1 to 6 years old with HIV infection, the following analyses were carried out: vitamin assays (vitamin E and beta-carotene), hematochemical assays, and immunoassays. From the body of our results it emerged that in the seropositive children considered, in addition to the already well-known alterations of the hematic and immune situation, there is a state of hypovitaminosis involving the most important antioxidant vitamins.

Sitemap

Was ist neu:

Lehren aus der tödlichen Viagra-Studie an Schwangeren: Sichere, natürliche Alternativen sollten bei klinischen Versuchen Vorrang haben

Gates-Stiftung unterstützt Plan zur globalen „Harmonisierung von Nährstoffgrenzen“ in Ergänzungsmitteln

Natürliche Behandlung von Immunschwächekrankheiten

Die Geschichte des Pharma-Kartells

Mikronährstoffe können vor Zellschäden durch Strahlung schützen

Bildgebende Diagnostik kann in Zellen Strahlungsschäden verursachen

Erhöhte Cholesterinspiegel natürlich senken, ohne Medikamente

Herzrhythmusstörungen auf natürliche Weise vorbeugen bzw. korrigieren

Niereninsuffizienz und deren natürlicher Behandlungsansatz

ADHS natürlich behandeln

» Natürliche Gesundheit

» "Geschäft m. d. Krankheit"

» Internationale Kampagne

» Dr. Raths Offene Briefe

» Studien weltweit

» Studien auf Deutsch

» Helfen Sie mit!

» Codex Alimentarius

» Dossiers

» Sitemap

Dr. Rath Health Foundation auf Facebook Dr. Rath Health Foundation auf YouTube Dr. Rath Health Foundation auf Twitter RSS
 © 2018 Dr. Rath Health Foundation | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | RSS Feed