>> HOMEPAGE

Aids Research

Abnormal vitamin B12 metabolism in human immunodeficiency virus infection. Association with neurological dysfunction.

Archives of neurology; VOL: 48 (3); p. 312-4

Kieburtz KD; Giang DW; Schiffer RB; Vakil N

An increased prevalence of vitamin B12 deficiency has been reported in patients infected by the human immunodeficiency virus (HIV). We report an unexpectedly high prevalence (20%) of such abnormal vitamin B12 metabolism in a population of HIV-infected patients referred for neurological evaluation. This abnormality was associated with both peripheral neuropathy and myelopathy. A majority of those treated with cyanocobalamin had a therapeutic response. Selected neuropathological results suggest a relationship between vitamin B12 deficiency and vacuolar myelopathy. Vitamin B12 deficiency may be a frequent and treatable cause of neurological dysfunction in patients with HIV infection.

Sitemap

Was ist neu:

Unsere Verantwortung für die Schaffung einer Welt der Gesundheit, des Friedens und der sozialen Gerechtigkeit

Neue Studie würdigt die Rolle von Vitamin C bei der Reduktion von herzkreislaufbedingter Sterblichkeit

Mehr Kranke bitte! – Abrechnungsbetrügerei mit System

Wenn Arzneimittel verpflichtend werden: Pharma stiftet Gerichte dazu an, Opiod-Abhängige einem Drogenprogramm zu unterwerfen – mit Kosten von $1000 je Injektion

Depressionen infolge Vitamin B-Mangel – ein neuer wissenschaftlicher Review steigert die Beweislast

Neue Metaanalyse stellt wiederum den Nutzen von Magnesium bei Bluthochdruck unter Beweis

Die Cholesterin-Herzinfarkt-Hypothese ist “tot”, bestätigt die britische Königliche Pharmazeutische Gesellschaft

Erfrischung pur – Über die Bedeutung von Trinkwasser im menschlichen Körper

» Natürliche Gesundheit

» "Geschäft m. d. Krankheit"

» Internationale Kampagne

» Dr. Raths Offene Briefe

» Studien weltweit

» Studien auf Deutsch

» Helfen Sie mit!

» Codex Alimentarius

» Dossiers

» Sitemap

Dr. Rath Health Foundation auf Facebook Dr. Rath Health Foundation auf YouTube Dr. Rath Health Foundation auf Twitter RSS
 © 2017 Dr. Rath Health Foundation | Kontakt | Impressum | RSS Feed