>> HOMEPAGE

Hepatitis

Primenenie vodorastvorimykh vitaminov pri virusnom gepatite A. [The use of water-soluble vitamins in viral hepatitis A]

Komar VI; Vasil'ev VS
Klin Med (Mosk) 1992 Jan;70(1):73-5

To correct disbolism of vitamins C, B3, B6 and B12 due to viral hepatitis A (VHA), the patients received daily doses of the vitamins: 300 and 400 mg of ascorbic acid, 300 and 600 mg of calcium pantothenate or 90 and 180 mg of pantetin per os. 100 and 200 micrograms of cyanocobalamin alternating with 50 and 100 mg of pyridoxin was given intramuscularly every other day. The course lasted 3-4 weeks. The vitamin treatment promoted a positive trend in clinico-biochemical parameters, normalization of immunocompetent cell and serum immunoglobulins levels, of phagocytic reaction of peripheral blood neutrophils.

Sitemap

Was ist neu:

Ihre Gedanken beeinflussen Ihren Körper und Sie beeinflussen Ihre Gedanken

Soziale Schieflage wächst - Zugleich treiben KV-Beiträge die Abgabenlast auf 40 Prozent

Pestizide in Nahrungsmitteln – schockierende neue Daten auf einer Londoner Konferenz vorgestellt

Ignaz Semmelweis: Zuerst von seinen Kollegen belächelt, später als Held gefeiert

Beenden Sie die Verdammung der Naturheilkunde! – Offener Brief von Dr. Matthias Rath an Bundeskanzlerin Angela Merkel

Prof. Edzard Ernst: Karriere durch Verunglimpfung von Naturheilverfahren?

Für eine gerechtere Welt – ohne Armut und Volkskrankheiten

William Harvey – ein Arzt der verstand, dass er seiner Zeit voraus war

Herber Rückschlag für die Biotech-Industrie: Insekten entwickeln Resistenzen gegenüber Gen-Pflanzen

» Natürliche Gesundheit

» "Geschäft m. d. Krankheit"

» Internationale Kampagne

» Dr. Raths Offene Briefe

» Studien weltweit

» Studien auf Deutsch

» Helfen Sie mit!

» Codex Alimentarius

» Dossiers

» Sitemap

Dr. Rath Health Foundation auf Facebook Dr. Rath Health Foundation auf YouTube Dr. Rath Health Foundation auf Twitter RSS
 © 2017 Dr. Rath Health Foundation | Kontakt | Impressum | RSS Feed