>> HOMEPAGE

Malaria

Malaria is associated with reduced serum retinol levels in rural Zambian children.

Hautvast JL; Tolboom JJ; West CE; Kafwembe EM; Sauerwein RW; van Staveren WA
Int J Vitam Nutr Res 1998;68(6):384-8

Vitamin A deficiency increases the risk of illness, while infections impair vitamin A status. Malaria is highly prevalent in rural Zambia. We describe the relationship between malaria and vitamin A status. We examined dietary vitamin A intake, malaria parasitaemia and serum concentrations of retinol, C-reactive protein (CRP) and alpha 1-acid glycoprotein (AGP) in 210 children under the age of 2. Vitamin A intake was low. Serum retinol was negatively correlated with malaria parasite count and to serum levels of CRP and AGP. Increased malaria parasite density resulted in raised CRP and AGP levels, which were negatively associated with serum retinol. We conclude that improvement of dietary vitamin A intake and prevention of infectious diseases, especially malaria, could alleviate vitamin A deficiency in this population.

Sitemap

Was ist neu:

Arzneimittelverschmutzung beeinträchtigt Nahrungskette, Wasserversorgung und Umwelt

Höhere Vitamin-D-Spiegel sind einer Studie zufolge mit besserer sportlicher Leistungsfähigkeit verknüpft

Krebspatientinnen erleiden laut einer Studie mehr Nebenwirkungen durch die Chemo-Giftkur

Ungeklärte Geburtsdefekte in Frankreich mehren den Verdacht auf Vertuschung durch Pestizid-Industrie

Mikronährstoffe sind notwendig für ein gesundes Skelettsystem

Die Vorteile von Mikronährstoffen: Wundheilung und gesunde Haut

Neue Studie erkennt in vitaminreicher Mittelmeer-Diät das Potential zur Vermeidung von Depressionen

Die Vorteile von Mikronährstoffen bei Borreliose: Teil 2

Die Vorteile von Mikronährstoffen bei Borreliose: Teil 1

Anfang vom Ende des Pharma-Kartells: Eine Industrie am Rande des völligen Niedergangs

Neue Studie bezieht potentiell tödliche Muskelerkrankung auf cholesterinsenkende Medikamente

Osteoporose natürlich vorbeugen und ohne Medikamente kontrollieren

» Natürliche Gesundheit

» "Geschäft m. d. Krankheit"

» Internationale Kampagne

» Dr. Raths Offene Briefe

» Studien weltweit

» Studien auf Deutsch

» Helfen Sie mit!

» Codex Alimentarius

» Dossiers

» Sitemap

Dr. Rath Health Foundation auf Facebook Dr. Rath Health Foundation auf YouTube Dr. Rath Health Foundation auf Twitter RSS
 © 2018 Dr. Rath Health Foundation | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | RSS Feed