>> HOMEPAGE

Ascorbate stabilizes the differentiated state and reduces the ability of Rous sarcoma virus to replicate and to uniformly transform cell cultures.

Am J Clin Nutr 1991 Dec;54(6 Suppl):1247S-1251S (ISSN: 0002-9165)
Schwarz RI

Cell and Molecular Biology Division, Lawrence Berkeley Laboratory, University of California, Berkeley 94720.

In primary avian tendon cells, Rous sarcoma virus can coexist or completely take over the cell. Infection, at high multiplicity or under conditions that promote high virus production (no ascorbate and high serum concentrations), results in almost complete oncogenic transformation of the culture. This is indicated in part by a radical change in morphology, growth at high cell density, and a dramatic drop in the production of procollagen from approximately 50% to approximately 3% of total protein synthesis. In contrast, infection at low multiplicity, infection with a replication defective virus, or the presence of ascorbate restrict the ability of the virus to transform the culture. Thus, there appears to be a balance between the normal and transformed states of the cell that can be shifted depending on the cellular environment and the level of infection. Ascorbate stabilizes the normal state by reducing virus production and promoting the synthesis of differentiated proteins.

Sitemap

Was ist neu:

Aspirin: Die Gefahr schwerer Blutungen und das Todesrisiko sind weit höher als zuvor gedacht

Großbritannien, der Brexit und die Welt als Ganzes – ein Interview mit Robert Oulds, Think-Tank-Chef der Bruges Group

Studien aus mehr als 70 Jahren Forschungsgeschichte zeigen die Wirksamkeit von Vitamin B2 bei der Kontrolle von Migräne

Neue Studien über Kräuter geben die Vorwürfe, Naturheilverfahren seien wissenschaftlich nicht bewiesen, der Lächerlichkeit preis

Professor der Stanford Universität sieht Zusammenbruch des Öl-Kartells näher rücken

Bereits einwöchiger Gebrauch üblicher Schmerzmittel steigert das Risiko auf Herzinfarkt

Neue klinische Übersichtsarbeit erkennt in Sonnenschutzmitteln die Ursache für weit verbreiteten Vitamin D-Mangel

Aufsichtsbehörden der Brüsseler EU ignorieren unverhohlen die Giftwirkungen von Pestizid-Cocktails in Nahrungsmitteln

Internationales Tribunal bezichtigt Monsanto des ›Ökozids‹

Wer weiß, was das Beste für Ihre Kinder ist? Sie? Oder die Regierung?

Daueranwendung von Antibiotika kann Darmkrebs-Risiko erhöhen

Niedergang der Brüsseler EU rückt näher

David Rockefeller mit 101 verstorben: Nachrufe in den Medien unterschlagen seine zentrale Rolle in der Bilderberg-Gruppe

Hochdosierte B-Vitamine haben laut Studie Schutzwirkung gegen verschmutzte Luft

Neue Hiobsbotschaften für die Pharma: Bisphosphonat-Medikamente gegen Osteoporose SCHWÄCHEN die Knochen!

>> Natürliche Gesundheit

>> "Geschäft m. d. Krankheit"

>> Internationale Kampagne

>> Dr. Raths Offene Briefe

>> Studien weltweit

>> Studien auf Deutsch

>> Helfen Sie mit!

>> Codex Alimentarius

>> Dossiers

>> Sitemap

Dr. Rath Health Foundation auf Facebook Dr. Rath Health Foundation auf YouTube Dr. Rath Health Foundation auf Twitter RSS
 © 2017 Dr. Rath Health Foundation | Kontakt | Impressum | RSS Feed