>> HOMEPAGE

WHO Dokumente

Die folgende Liste enthält WHO-Berichte, die die überragende Bedeutung von Mikronährstoffen und Ernährung für eine optimale Gesundheit dokumentieren.

Zusammen mit unseren Seiten Zellular Medizin und Forschungsarchiv steht Ihnen die wohl umfassendste „Bibliothek“ über die gesundheitlichen Vorteile von Vitaminen, Mikronährstoffen und Ernährung im Kampf gegen die Volkskrankheiten unserer Zeit in den Industrienationen und den Entwicklungsländern zur Verfügung.

Es ist kein Zufall, dass dieses Wissen ignoriert, versteckt und sogar behindert wurde. All das geschah im Interesse und zu Gunsten eines wachsendes Einflusses des „Investitionsgeschäfts mit der Krankheit“ der Pharma-Industrie. Dieser Einfluss reichte bis zu den medizinischen Schulen, Medien und Politikern auf der ganzen Welt – einschließlich der Weltgesundheitsorganisation WHO. Wie Sie aus den unten aufgeführten Titeln erkennen können, hat die WHO in den vergangenen 30 Jahren kaum ein relevantes Programm in den Bereichen Naturheilkunde und Ernährung gefördert.

Stellen Sie sich vor, was geschehen wäre, wenn diese Informationen über natürliche Gesundheit nicht jahrzehntelang durch das „Geschäft mit der Krankheit“ unterdrückt worden wären. Wie viele Leben hätten gerettet werden können?

Denken Sie nicht auch, dass es an der Zeit ist, daran etwas zu ändern? Wir möchten Sie ermutigen, die folgenden Gesundheitsinformationen zu nutzen, und zwar unabhängig davon, ob Sie Patient, Arzt oder Politiker sind, ob Sie in einer Industrienation oder in einem Entwicklungsland leben.

WHO-Berichte

Berichte des FAO/WHO-Expertenausschusses für Ernährung (Englisch):

Weitere WHO-Berichte:

WHO-Bücher

Sitemap

Was ist neu:

Aspirin: Die Gefahr schwerer Blutungen und das Todesrisiko sind weit höher als zuvor gedacht

Großbritannien, der Brexit und die Welt als Ganzes – ein Interview mit Robert Oulds, Think-Tank-Chef der Bruges Group

Studien aus mehr als 70 Jahren Forschungsgeschichte zeigen die Wirksamkeit von Vitamin B2 bei der Kontrolle von Migräne

Neue Studien über Kräuter geben die Vorwürfe, Naturheilverfahren seien wissenschaftlich nicht bewiesen, der Lächerlichkeit preis

Professor der Stanford Universität sieht Zusammenbruch des Öl-Kartells näher rücken

Bereits einwöchiger Gebrauch üblicher Schmerzmittel steigert das Risiko auf Herzinfarkt

Neue klinische Übersichtsarbeit erkennt in Sonnenschutzmitteln die Ursache für weit verbreiteten Vitamin D-Mangel

Aufsichtsbehörden der Brüsseler EU ignorieren unverhohlen die Giftwirkungen von Pestizid-Cocktails in Nahrungsmitteln

Internationales Tribunal bezichtigt Monsanto des ›Ökozids‹

Wer weiß, was das Beste für Ihre Kinder ist? Sie? Oder die Regierung?

Daueranwendung von Antibiotika kann Darmkrebs-Risiko erhöhen

Niedergang der Brüsseler EU rückt näher

David Rockefeller mit 101 verstorben: Nachrufe in den Medien unterschlagen seine zentrale Rolle in der Bilderberg-Gruppe

Hochdosierte B-Vitamine haben laut Studie Schutzwirkung gegen verschmutzte Luft

Neue Hiobsbotschaften für die Pharma: Bisphosphonat-Medikamente gegen Osteoporose SCHWÄCHEN die Knochen!

>> Natürliche Gesundheit

>> "Geschäft m. d. Krankheit"

>> Internationale Kampagne

>> Dr. Raths Offene Briefe

>> Studien weltweit

>> Studien auf Deutsch

>> Helfen Sie mit!

>> Codex Alimentarius

>> Dossiers

>> Sitemap

Dr. Rath Health Foundation auf Facebook Dr. Rath Health Foundation auf YouTube Dr. Rath Health Foundation auf Twitter RSS
 © 2017 Dr. Rath Health Foundation | Kontakt | Impressum | RSS Feed