>> HOMEPAGE

Europäische Volksabstimmung
für Naturheilverfahren

Ich bin überzeugt, dass bürgerschaftliches Engagement im allgemeinen und in so zentralen Fragen im besonderen entscheidend dafür ist, ob wir fähig sind, die sehr komplizierten und komplexen Herausforderungen in der modernen Welt, der modernen Gesellschaft, demokratisch zu beantworten, oder ob im anderen Fall die Demokratie eine geschichtlich kurze Episode gewesen sein wird.

>> Unterstützen Sie diese Volksabstimung JETZT ONLINE!

Der Schutz unserer Gesundheit ist eines der wichtigsten Menschenrechte. Jedes Jahr sterben allein in Europa Millionen Menschen an Volkskrankheiten wie Herzinfarkt, Schlaganfall und Krebs. Wissenschaftliche Erkenntnisse zeigen jedoch, dass viele dieser Krankheiten durch nebenwirkungsfreie Naturheilverfahren verhindert werden können. Allein zu der lebenswichtigen Bedeutung von Vitaminen finden sich heute über 10.000 Studien in der wissenschaftlichen Fachpresse und im Internet.

Unter dem Druck der Pharma-Industrie werden derzeit auf nationaler und europäischer Ebene Gesetze vorbereitet, die die Weiterverbreitung wichtiger Gesundheitsinformationen und den freien Zugang zu Vitamintherapien und anderen nicht patentierbaren Naturheilverfahren gesetzlich verbieten sollen.

Niemand kann sich erlauben, unser Recht auf Gesundheit und Leben zu gefährden. Die Gewinninteressen von Konzernen dürfen nicht höher bewertet werden als die Gesundheit von Millionen Menschen. Wir, die Bürger Europas, müssen dafür sorgen, dass wir direkten Einfluss auf den Gesetzgebungsprozess bekommen, vor allem, wenn es um unsere Gesundheit und Lebensinteressen geht.

Deshalb engagieren wir uns.

Wir appellieren an die politisch Verantwortlichen der Europäischen Union, eine Volksabstimmung durchzuführen, die jedem Bürger Europas das Recht auf freien und uneingeschränkten Zugang zu Vitamintherapien und anderen Naturheilverfahren garantiert.

Diese Volksabstimmung soll parallel zu den Wahlen zum Europa-Parlament 2004 durchgeführt werden. Wir fordern von den Regierungen in Europa, Volksabstimmungen in allen nationalen Verfassungen zu verankern und in der zukünftigen Verfassung Europas festzuschreiben.

>> Unterstützen Sie diese Volksabstimung JETZT ONLINE!


Weitere Informationen finden Sie auf der Website www.EU-Referendum.org

Sitemap

Was ist neu:

Professor der Stanford Universität sieht Zusammenbruch des Öl-Kartells näher rücken

Bereits einwöchiger Gebrauch üblicher Schmerzmittel steigert das Risiko auf Herzinfarkt

Neue klinische Übersichtsarbeit erkennt in Sonnenschutzmitteln die Ursache für weit verbreiteten Vitamin D-Mangel

Aufsichtsbehörden der Brüsseler EU ignorieren unverhohlen die Giftwirkungen von Pestizid-Cocktails in Nahrungsmitteln

Internationales Tribunal bezichtigt Monsanto des ›Ökozids‹

Wer weiß, was das Beste für Ihre Kinder ist? Sie? Oder die Regierung?

Daueranwendung von Antibiotika kann Darmkrebs-Risiko erhöhen

Niedergang der Brüsseler EU rückt näher

David Rockefeller mit 101 verstorben: Nachrufe in den Medien unterschlagen seine zentrale Rolle in der Bilderberg-Gruppe

Hochdosierte B-Vitamine haben laut Studie Schutzwirkung gegen verschmutzte Luft

Neue Hiobsbotschaften für die Pharma: Bisphosphonat-Medikamente gegen Osteoporose SCHWÄCHEN die Knochen!

>> Natürliche Gesundheit

>> "Geschäft m. d. Krankheit"

>> Internationale Kampagne

>> Dr. Raths Offene Briefe

>> Studien weltweit

>> Studien auf Deutsch

>> Helfen Sie mit!

>> Codex Alimentarius

>> Dossiers

>> Sitemap

Dr. Rath Health Foundation auf Facebook Dr. Rath Health Foundation auf YouTube Dr. Rath Health Foundation auf Twitter RSS
 © 2017 Dr. Rath Health Foundation | Kontakt | Impressum | RSS Feed