>> HOMEPAGE

Warum ist diese Angelegenheit – selbst wenn Sie nicht in Großbritannien oder in Europa leben – so wichtig für die Natürliche Gesundheit?

Ein wesentliches Ziel der Brüsseler EU besteht darin, das Billionen Dollar schwere Geschäft des Pharma-Kartells mit patentgeschützten Medikamenten vor der Konkurrenz durch nicht-patentierbare Naturheilverfahren zu schützen. Indem die so genannte „Europäische Kommission“, also das nicht zur Wahl stehende Exekutivorgan der Brüsseler EU, nach Maßgabe des Kartells eigens konzipierte Gesetze in Europa erlässt, fungiert sie als dessen politischer Handlanger. Zu einer derartigen, restriktiven Gesetzgebung, welche sich auf die Natürliche Gesundheit in Europa auswirkt, zählen unter anderem die Richtlinie über Nahrungsergänzungsmittel und die Verordnung über nährwert- und gesundheitsbezogene Angaben. Beide wurden ganz im Sinne des Kartells verfertigt. So gelangten beispielsweise von den mehr als 44 000 Anträgen über gesundheitliche Aussagen, die entsprechend der Health Claims-Verordnung der Brüsseler EU zur Genehmigung eingereicht wurden, weniger als 300 zur Zulassung. Und dies, obwohl die Forschung zu Vitaminen und anderen lebenswichtigen Mikronährstoffen mittlerweile mehr als ein Jahrhundert lang wissenschaftliche Publikationen vorgelegt hat!

Unsere Stiftung stellt sich mitnichten gegen Europa. Wir setzen uns voll und ganz ein für ein Europa für die Menschen, durch die Menschen. Aus diesem Grund arbeiten wir so eng mit Auschwitz-Überlebenden zusammen, mit denen uns dieses gemeinsame Ziel seit mehr als einem Jahrzehnt verbindet. Doch wir lehnen die Brüsseler EU und deren diktatorische globale Ambitionen ab. Der Rückbau der Brüsseler EU ist heute eine Voraussetzung, um weltweit den freien Zugang zu Natürlicher Gesundheit zu erreichen.

Zurück zum Artikel

Sitemap

Was ist neu:

Schlaganfall – eine globale Epidemie

Diabetes und dessen natürliche Behandlung

Noch mehr Belege für den Stellenwert von Nährstoffen bei Psychose und Schizophrenie

Neue Meta-Analyse bestätigt: Vitamine reduzieren ‚dramatisch’ das Risiko für tödlichen Pankreaskrebs

Miese Nachrichten für die Pharma: Präventive Gesundheitsansätze und Wandel im Gesundheitswesen sind unaufhaltbar

Europäische Behörden genehmigen die Bayer-Übernahme des GMO/Pestizid-Riesen Monsanto

Vitamin C und andere Nährstoffe wirksam bei lebensbedrohlicher Sepsis und septischem Schock

Die amerikanische Opiod-Epidemie: Zeit, das Pharmakartell wie das Tabakkartell zu behandeln

Stillstand 4.0 – GroKo verschleppt Modernisierung des Gesundheitswesens

„Ich verstehe Dich“ – Warum aktives Zuhören der erste Schritt zur Gesundheit ist

» Natürliche Gesundheit

» "Geschäft m. d. Krankheit"

» Internationale Kampagne

» Dr. Raths Offene Briefe

» Studien weltweit

» Studien auf Deutsch

» Helfen Sie mit!

» Codex Alimentarius

» Dossiers

» Sitemap

Dr. Rath Health Foundation auf Facebook Dr. Rath Health Foundation auf YouTube Dr. Rath Health Foundation auf Twitter RSS
 © 2018 Dr. Rath Health Foundation | Kontakt | Impressum | RSS Feed