>> HOMEPAGE

Historische Bücher

Bücher über die I.G. Farben, Auschwitz und den Zweiten Weltkrieg

Wir stellen Ihnen hier einige historische Bücher zur freien Verfügung, die nicht mehr im Handel erhältlich sind. Allen diesen Büchern ist gemein, dass sie die ökonomischen Hintergründe und Machtstrukturen Deutschlands im Dritten Reich beleuchten. Der Aufstieg der Nazis lag im Interesse des deutschen und internationalen Kapitals, da die NSDAP eine gesteigerte Produktionsrate garantierte, die Deutschland dann auf unvorstellbar grausame Weise durchsetzte.

I.G. Farben / Petroleum-Kartell


 

Der Petroleumkönig Rockefeller
von R. Courau

Dieses Buch beleuchtet das Leben von John D. Rockefeller von der Kindheit bis zum Lebensabend nach seinem Aufstieg zum vermögensten und einflußreichsten Mann der Welt.

Dokumentation über den IG-Farben-Prozeß

Die Dokumentation über den im Jahre 1948 beendeten IG-Farben-Prozeß ist eine zeitgeschichtliche Beweisgrundlage von außerordentlicher Bedeutung. Gerade deshalb bleibt die Verwunderung darüber, daß wohl das Gerichtsurteil, nicht aber die Fülle an Einzelheiten während des Prozeß-Verlaufes bislang der Öffentlichkeit zugänglich gemacht worden waren.

The Crime And Punishment of I.G. Farben
von Joseph Borkin

Von 1938 bis 1946 war Joseph Borkin Leiter des Bereichs Patente und Kartell der Abteilung für Kartellrecht des Justizministeriums in Washington und zuständig für die Untersuchung und Strafverfolgung der von IG Farben dominierten Kartelle.

Während des Krieges veröffentlichte er „Germany’s Master Plan“, woraufhin die Associated Press schrieb: „Joseph Borkin weiß wahrscheinlich mehr über IG Farben als sonst irgendjemand außerhalb dieses Unternehmens.“

Seit 1946 praktiziert Borkin als Anwalt in Washington und hat zahlreiche Bücher und Artikel geschrieben. Er ist Vorsitzender des Federal Bar Association's Committee on Standards and Judicial Behaviour, Dozent an der Catholic University Law School und Direktor der Drew Pearson Foundation.

Rockefeller Medicine Men -
Medicine & Capitalism in America
von E. Richard Brown

Als „Rockefeller Medicine Men“ 1979 zum ersten Mal veröffentlicht wurde, stellte es sich als kontroverses Werk heraus. Nach einem Blick auf die Publikationen über Medizin von 1962 bis 1982 nannte Ronald L. Numbers es „die umstrittenste Auseinandersetzung mit der Medizin in den letzten zehn Jahren“.

Der kontroverse Charakter dieses Buchs rührt zum Teil auch von der sozial-historischen Perspektive her, aus der es die Medizin betrachtet. Die wachsende soziale Brisanz des Gesundheitswesens stellt den „Halbgott in Weiß“ in Frage, der so lange die Geschichte der Medizin dominiert hat.

In seinem Buch beschreibt E. Richard Brown die politische Wirtschaft des Gesundheitssystems, indem er Material aus verschiedenen Fachbereichen – Wirtschaft, Soziologie, Politikwissenschaft, Epidemiologie, Geschichte und Sozialpolitik – verarbeitet.

Auschwitz

Hefte von Auschwitz 22
Verlag Staatliches Museum Auschwitz-Birkenau (Hrsg.)

Trotzdem viele Jahre vergangen sind, bleibt die Geschichte der IG Farbenindustrie AG weiterhin Gegenstand des Interesses von Wissenschaftlern sowie Publizisten. Immer noch streiten sie sich über den Umfang der Verantwortung der Direktoren und der Führungskräfte der Firma für die den Nazis geleistete Unterstützung, über die Begründung der Anklagen bezüglich des Raubes der chemischen Fabriken in den besetzten Gebieten durch die Deutschen, sowie endlich - und dies ist der wahrscheinlich ernsteste Anschuldigungspunkt - über die Ausnützung der Sklavenarbeitskraft von Häftlingen des Konzentrationslagers in Auschwitz und die Teilnahme an deren Vernichtung.

Auschwitz: 1270 bis zur Gegenwart
von Debórah Dwork und Robert Jan van Pelt

Kein Symbol steht mehr für den Holocaust als Auschwitz. Von der unglaublichen Zahl der Morde – über 1.200.000 – und der überwältigenden Skala des Verbrechens zeugt jetzt nur noch eine weite, verlassene Fläche mit Schornsteinruinen und rostendem Stacheldraht.

Wie konnte eine ganz normale Stadt zum Mittelpunkt des Terrors werden? Warum wurde ausgerechnet diese Stadt ausgewählt? Wer dachte sich das Lager aus und wer baute es? Diese beispiellose Geschichte offenbart, wie eine unscheinbare polnische Stadt in ein wahres Schlachtfeld verwandelt wurde. Mithilfe von Architektenentwürfen und Planungsdokumenten, die vor kurzem in Polen und Russland entdeckt wurden, und unter Verwendung von über 200 Abbildungen zeigt das Buch „Auschwitz: 1270 bis zur Gegenwart“, wie Auschwitz zum Mittelpunkt eines germanisierten Polens und zum Epizentrum der Endlösung wurde.

     

 

Kalendarium der Ereignisse im Konzentrationslager Auschwitz 1939 - 1945
von Danuta Czech

Informationen zu diesem Titel finden Sie beim Verlag

Zweiter Weltkrieg / Drittes Reich

Der Reichstagsbrand-Prozess
von Dr. Sack

Dieses Buch muß für sich selbst sprechen. Es hält fest, wie aus Geschichte ein Prozeß und aus einem Prozeß Geschichte wurde. Der Reichstagsbrand-Prozess wird einmal in der Geschichte betrachtet werden als Kennzeichen für die revolutionäre Übergangszeit vom Weimarer Regime zum Dritten Reich. Eine Fülle von Problemen wirft dieser Prozess auf. Es sind Probleme kriminalistisch-juristischer Art, politische und menschliche Probleme. Dieser Prozess ist nicht nur in Deutschland, sondern i der ganzen Welt mit Leidenschaft erörtert worden.


 

Der SS-Staat -
Das System der deutschen Konzentrationslager
von Eugen Kogon

Informationen zu diesem Titel finden Sie beim Verlag

Nürnberg -
Die Rede des englischen Hauptanklage-Vertreters
von Sir Hartley Shawcross

Offizielles Protokoll des internationalen Militärgerichtshofes in Sachen der Vereinigten Staaten von Amerika, der Französischen Republik, des Vereinigten Königreiches von Großbritanien und Nord-Irland und der Union der Sozialistischen Sowjet Republiken gegen Hermann Wilhelm Göring und andere Angeklagte, in der Verhandlung am 4. Dezember 1945 zu Nürnberg, Deutschland, in der Zeit von 10.00 - 12.30 Uhr unter dem Vorsitz von Lord Richter Lawrence.

Sword and Swastika
von Telford Taylor

Als Chefankläger der Kriegsverbrecherprozesse in Nürnberg hatte Brigadegeneral Telford Taylor großen Anteil an der Entwirrung des Schuldgeflechts, das im Zusammenhang mit dem Ausbruch des Krieges und den damit verbundenen Gräueltaten der Nazi-Herrschaft stand.
In seinem Buch hält Taylor sein profundes Wissen über das Dritte Reich und die Rolle der deutschen Offiziere, der Industrie und der Nazis fest.

Sitemap

Was ist neu:

Ihre Gedanken beeinflussen Ihren Körper und Sie beeinflussen Ihre Gedanken

Soziale Schieflage wächst - Zugleich treiben KV-Beiträge die Abgabenlast auf 40 Prozent

Pestizide in Nahrungsmitteln – schockierende neue Daten auf einer Londoner Konferenz vorgestellt

Ignaz Semmelweis: Zuerst von seinen Kollegen belächelt, später als Held gefeiert

Beenden Sie die Verdammung der Naturheilkunde! – Offener Brief von Dr. Matthias Rath an Bundeskanzlerin Angela Merkel

Prof. Edzard Ernst: Karriere durch Verunglimpfung von Naturheilverfahren?

Für eine gerechtere Welt – ohne Armut und Volkskrankheiten

William Harvey – ein Arzt der verstand, dass er seiner Zeit voraus war

Herber Rückschlag für die Biotech-Industrie: Insekten entwickeln Resistenzen gegenüber Gen-Pflanzen

» Natürliche Gesundheit

» "Geschäft m. d. Krankheit"

» Internationale Kampagne

» Dr. Raths Offene Briefe

» Studien weltweit

» Studien auf Deutsch

» Helfen Sie mit!

» Codex Alimentarius

» Dossiers

» Sitemap

Dr. Rath Health Foundation auf Facebook Dr. Rath Health Foundation auf YouTube Dr. Rath Health Foundation auf Twitter RSS
 © 2017 Dr. Rath Health Foundation | Kontakt | Impressum | RSS Feed