>> HOMEPAGE

Wichtige Gesundheitsinformation für alle:

Der gesundheitliche Nutzen von Mikronährstoffen bei Psoriasis (Schuppenflechte)

Psoriasis ist eine chronisch-entzündliche Hauterkrankung, die gekennzeichnet ist von rötlichen Hautverdickungen mit silbrig-weißen Schuppen. Diese Hautschuppen treten hauptsächlich auf der Kopfhaut, an den Ellbogen, Knien und im unteren Rückenbereich auf. Die genaue Krankheitsursache ist zwar unbekannt, jedoch ist die Erkrankung nicht ansteckend. 2-3 % der Weltbevölkerung leiden an Psoriasis, dabei sind Männer und Frauen zwischen 15 und 45 gleichermaßen betroffen.

Normalerweise erneuern sich die Hautzellen alle 3-4 Wochen. Bei Psoriasis werden jedoch schneller neue Hautzellen gebildet, als der Körper in der Lage ist, die alten abzustoßen. Im Laufe der Psoriasis- Erkrankung greifen weiße Blutkörperchen (T-Lymphozyten) die Hautzellen an und lösen eine entzündliche Reaktion aus. Die Lymphozyten schütten dabei Zytokine aus, insbesondere den Signalstoff Tumornekrosefaktor-alpha (TNFalpha), der die Entzündung fördert und das Wachstum der Hautzellen beschleunigt. Dadurch kommt es zur Bildung von „psoriatischen Plaques“ mit schuppiger und juckender Fleckenbildung an den entzündeten Stellen.

Psoriasis ist eine chronische, schubweise verlaufende Erkrankung mit Phasen leichter bis schwerer Symptome. Durch bestimmte Faktoren, wie z.B. Stress, Hormonstörungen, Rauchen, Alkoholkonsum, Übergewicht, Einnahme von starken Antibiotika bei wiederkehrenden Hals- oder Hautinfektionen, Bluthochdruck- und Anti-Malaria- Mitteln sowie Schmerzmitteln kann es zu einer Verschlimmerung der Psoriasis kommen.

Neben den enormen sozialen und physischen Belastungen durch die Psoriasis können bei langanhaltender Erkrankung auch Herzerkrankungen, Diabetes und Krebs entstehen. Bei ca. 20 % der Psoriasis-Patienten wird eine psoriatische Arthritis – eine Komplikation der Psoriasis – häufig sogar noch vor der eigentlichen Psoriasis diagnostiziert.

Derzeit gibt es noch kein wirkliches Heilmittel gegen Psoriasis. Die Erkrankten müssen ihr Leben lang die Symptome mit verschiedenen Pharma- Präparaten, die natürlich auch wieder Nebenwirkungen aufweisen, bekämpfen.

Unser Forschungsinstitut hat vor kurzem eine sehr beeindruckende Studie über eine 36jährige Frau veröffentlicht, die seit ihrem 22. Lebensjahr an schwerer Psoriasis litt1. Am ganzen Körper, außer im Gesicht, zeigten sich die Symptome. Die Patientin benutzte seit 14 Jahren Heilsalbe, ohne dass sich eine wirkliche Besserung zeigte.

Parallel zu dieser Behandlung stellte die Patientin ihre Ernährung um und nahm eine spezielle Mikronährstoff-Kombination aus Vitamin C, Lysin, Prolin und anderen lebenswichtigen Mikronährstoffen in synergetischer Dosierung ein. Durch diese Mikronährstoffe konnte die Entzündung vermindert und das Immunsystem optimiert werden.

Nach zwei Monaten stellte die Patientin fest, dass die psoriatischen Schuppen an ihrem Oberkörper abzuheilen begannen. Die gesundheitlichen Fortschritte gingen weiter, und nach 6 Monaten waren die Psoriasis-Plaques komplett abgeheilt, sogar an den Beinen.

Diese beeindruckenden Ergebnisse beim Einsatz von natürlichen, effektiven Mikronährstoffen bringen neue Hoffnung für Tausende Psoriasis-Patienten.

Quellen:

1. Experimental and Therapeutic Medicine 2015; 10, 1071-1073.

Artikel-Archiv

Sitemap

Was ist neu:

Unsere Verantwortung für die Schaffung einer Welt der Gesundheit, des Friedens und der sozialen Gerechtigkeit

Neue Studie würdigt die Rolle von Vitamin C bei der Reduktion von herzkreislaufbedingter Sterblichkeit

Mehr Kranke bitte! – Abrechnungsbetrügerei mit System

Wenn Arzneimittel verpflichtend werden: Pharma stiftet Gerichte dazu an, Opiod-Abhängige einem Drogenprogramm zu unterwerfen – mit Kosten von $1000 je Injektion

Depressionen infolge Vitamin B-Mangel – ein neuer wissenschaftlicher Review steigert die Beweislast

Neue Metaanalyse stellt wiederum den Nutzen von Magnesium bei Bluthochdruck unter Beweis

Die Cholesterin-Herzinfarkt-Hypothese ist “tot”, bestätigt die britische Königliche Pharmazeutische Gesellschaft

Erfrischung pur – Über die Bedeutung von Trinkwasser im menschlichen Körper

» Natürliche Gesundheit

» "Geschäft m. d. Krankheit"

» Internationale Kampagne

» Dr. Raths Offene Briefe

» Studien weltweit

» Studien auf Deutsch

» Helfen Sie mit!

» Codex Alimentarius

» Dossiers

» Sitemap

Dr. Rath Health Foundation auf Facebook Dr. Rath Health Foundation auf YouTube Dr. Rath Health Foundation auf Twitter RSS
 © 2017 Dr. Rath Health Foundation | Kontakt | Impressum | RSS Feed