>> HOMEPAGE

Dr. Raths "Make Health Not War" Kampagne

Der vollständige Überblick über Dr. Raths Kampagne mit allen Hintergrundinformationen.

Vor und während des Krieges im Irak hat Dr. Rath in der weltweit durchgeführten Informationskampagne "Make Health - Not War" die Hintergründe, Absichten und Ziele von George Bush und Tony Blair und des hinter diesen steckenden Pharma-Kartells benannt.

Wie Dr. Rath wiederholt in seinen Offenen Briefen dieser Kampagne erklärte, ist die Pharma-Industrie Hauptnutznießer der derzeitigen Krise, des Krieges gegen den Irak und des möglichen Dritten Weltkrieges. Als die Pharma-Industrie im August 2001 weltweit mit Prozessen zu rechnen hatte, die sie geschwächt hätten, war sie nicht nur der größte Nutznießer der tragischen Ereignisse vom 11. September. In einer letzten Anstrengung zur Stabilisierung ihres betrügerischen Geschäfts und um ihre Glaubwürdigkeit zu bewahren, hatten die Investmentgruppen, die hinter dieser Industrie stehen, mit dem Verlust ihrer gesamten Investitionen zu rechnen.

In einem Interview vom April 2003 sprach Dr. Rath ausführlich über diese Kampagne.

Diese Kampagne wurde durch die Beiträge von Menschen ermöglicht, denen denen wirksame und nebenwirkungsfreie Naturgesundheits-Therapien bereits geholfen haben.

Die Allianz der Nationen

Vom „Pharma-Betrug“ zum „Pharma-Terror“

Die Kriegspläne des Pharma-Kartells können nicht mehr erreicht werden!

Make Health - Not War

Sitemap

Was ist neu:

Klinische Studie zeigt, dass ergänzendes Magnesium eine Alternative zu Antidepressiva sein könnte

Wie die Billionen schwere Pharmaindustrie ihre Studienergebnisse frisiert

Andreas Vesalius – der Entdecker der Anatomie

Neue Meta-Analyse verknüpft Darmkrebs mit niedrigen Gehalten an Vitamin E

Unsere Verantwortung für die Schaffung einer Welt der Gesundheit, des Friedens und der sozialen Gerechtigkeit

Neue Studie würdigt die Rolle von Vitamin C bei der Reduktion von herzkreislaufbedingter Sterblichkeit

Mehr Kranke bitte! – Abrechnungsbetrügerei mit System

» Natürliche Gesundheit

» "Geschäft m. d. Krankheit"

» Internationale Kampagne

» Dr. Raths Offene Briefe

» Studien weltweit

» Studien auf Deutsch

» Helfen Sie mit!

» Codex Alimentarius

» Dossiers

» Sitemap

Dr. Rath Health Foundation auf Facebook Dr. Rath Health Foundation auf YouTube Dr. Rath Health Foundation auf Twitter RSS
 © 2017 Dr. Rath Health Foundation | Kontakt | Impressum | RSS Feed