>> HOMEPAGE

Chemopräventive Wirkungen der Polyphenole von grünem Tee korrelieren mit der reversiblen Induktion der p57-Expression

Anticancer Res 2001 Nov.-Dez.; 21 (6A): 3743-8

Hsu S.; Lewis J.B.; Borke J.L.; Singh B.; Dickinson D.P.; Caughman G.B.; Athat M.; Drake L.; Alken A.C.; Huynh C.T.; Das B.R.; Osaki T.; Schuster G.S.
Department of Oral Biology and Maxillofacial Pathology, School of Dentistry, Medical College of Georgia, Augusta 30912 1126, USA. shsu@mail.meg.edu .

Von den Polyphenolen des grünen Tees ist bekannt, dass sie bei bestimmten Arten von Tumorzellen Apoptose auslösen. Die Mechanismen, die normale Zellen befähigen, sich der apoptotischen Wirkung zu entziehen, sind jedoch immer noch nicht bekannt. In der vorliegenden Studie wurde die Western-Blotting-Analyse in Kombination mit der Cyclohexamid-Behandlung verwendet, um die Wirkung der Polyphenole des grünen Tees auf die Expressionsebenen von p57, einem Inhibitor der Zyklin-abhängigen Kinase und Apoptose, in normalen menschlichen keratinproduzierenden Zellen und in den Mundhöhlen-Krebszellinien SCC25 und OSC2 zu untersuchen. Die Ergebnisse zeigten, dass das wirkungsvollste Polyphenol des grünen Tees, (-)-Epigallocatechin-3-Gallat (EGCG), in normalen, keratinproduzierenden Zellen p57 in Abhängigkeit von Dosierung und Zeit induzierte, während die Ebenen von p57-Protein in den Mundhöhlen-Krebszellen unverändert waren. Die differentielle Reaktion bei der p57-Induktion stimmte mit dem bei der Annexin-V-Analyse entdeckten Apoptosezustand überein. Die Versuchsdaten lassen vermuten, dass die chemopräventive Wirkung der Polyphenole vom grünen Tee die von p57 vermittelte Zellzyklusregulierung in normalen Epithelzellen mit einschließt.

Sitemap

Was ist neu:

Depressionen infolge Vitamin B-Mangel – ein neuer wissenschaftlicher Review steigert die Beweislast

Neue Metaanalyse stellt wiederum den Nutzen von Magnesium bei Bluthochdruck unter Beweis

Die Cholesterin-Herzinfarkt-Hypothese ist “tot”, bestätigt die britische Königliche Pharmazeutische Gesellschaft

Erfrischung pur – Über die Bedeutung von Trinkwasser im menschlichen Körper

Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker brandmarkt das ‚Brüsseler EU’-Parlament als „lächerlich

Zehn Gründe, weshalb unter der Brüsseler EU eine präventive Gesundheitsversorgung

Mentale Stärke: Innere Glaubenssätze und deren Auswirkung auf die Gesundheit

Aspirin: Die Gefahr schwerer Blutungen und das Todesrisiko sind weit höher als zuvor gedacht

» Natürliche Gesundheit

» "Geschäft m. d. Krankheit"

» Internationale Kampagne

» Dr. Raths Offene Briefe

» Studien weltweit

» Studien auf Deutsch

» Helfen Sie mit!

» Codex Alimentarius

» Dossiers

» Sitemap

Dr. Rath Health Foundation auf Facebook Dr. Rath Health Foundation auf YouTube Dr. Rath Health Foundation auf Twitter RSS
 © 2017 Dr. Rath Health Foundation | Kontakt | Impressum | RSS Feed