>> HOMEPAGE

Telomerase-Inhibition, Telomer-Reduzierung und die Seneszenz von Krebszellen durch Tee-Catechine.

Biochem Biophys Res Commun 1998 Aug 19;249(2):391-6

Naasani I; Seimiya H; Tsuruo T
Krebs-Chemotherapiezentrum, Japanische Stiftung für die Krebsforschung, Kami-Ikebukuro, Tokio, Toshima-ku, 170-8455, Japan. inaasani@ns.jfcr.or.jp .

Tiere bei In-vivo-Studien und epidemiologische Beobachtungen bei Menschen zeigten die leistungsfähigen Krebsprophylaxewirkungen für Tee auf. Ein Hauptcatechin des Tees ist Epigallocatechin-Gallat (EGCG). Wir zeigen auf, dass EGCG die Telomerase intensiv und unmittelbar hemmt, und somit ein Enzym, das für die Auslösung der proliferativen (= mit Gewebswucherung einhergehend) Kapazität von Krebszellen durch Beibehaltung der Spitzen ihrer Chromosome bedeutend ist. Die Telomerase-Hemmung wurde in einem zellfreien System (Zellextrakt) wie auch in lebenden Zellen untersucht. Darüber hinaus zeigte das kontinuierliche Wachstum zweier repräsentativer menschlicher Krebszellenlinien (U937 Monoblastoid-Leukämiezellen und HT29 Kolonadenokarzinomzellen) im Beisein nicht-toxischer Konzentrationen von EGCG Begrenzungen der Lebenszeit in Zusammenhang mit Telomer-Verkürzungen, chromosomalen Abnormitäten und der Expression der Seneszenz relevanten beta-Galaktosidase. Es wird angenommen, dass die Telomerase-Hemmung einer der Hauptmechanismen sein könnte, die der Krebsprophylaxewirkungen des Tees zugrunde liegen.

Sitemap

Was ist neu:

„Ich verstehe Dich“ – Warum aktives Zuhören der erste Schritt zur Gesundheit ist

Amazon, JPMorgan Chase und Berkshire Hathaway schließen sich zur Gründung eines neuen Gesundheitsunternehmens zusammen

Die Bedrohung des Pharmakartells durch den Brexit

Martin Luther King: Gewaltlosigkeit als Antwort auf die dringenden politischen und moralischen Fragen unserer Zeit

Britische Medien berichten über eine Frau, die ihren Krebs mithilfe von Kurkuma besiegte

Mahatma Gandhi: Gewaltfreier Widerstand als Antwort auf Unterdrückung

«Erheblich gesteigertes Risiko» für Hautkrebs bei häufig eingesetztem Blutdruckmedikament

Ihre Gedanken beeinflussen Ihren Körper und Sie beeinflussen Ihre Gedanken

Soziale Schieflage wächst - Zugleich treiben KV-Beiträge die Abgabenlast auf 40 Prozent

Pestizide in Nahrungsmitteln – schockierende neue Daten auf einer Londoner Konferenz vorgestellt

Ignaz Semmelweis: Zuerst von seinen Kollegen belächelt, später als Held gefeiert

» Natürliche Gesundheit

» "Geschäft m. d. Krankheit"

» Internationale Kampagne

» Dr. Raths Offene Briefe

» Studien weltweit

» Studien auf Deutsch

» Helfen Sie mit!

» Codex Alimentarius

» Dossiers

» Sitemap

Dr. Rath Health Foundation auf Facebook Dr. Rath Health Foundation auf YouTube Dr. Rath Health Foundation auf Twitter RSS
 © 2018 Dr. Rath Health Foundation | Kontakt | Impressum | RSS Feed