>> HOMEPAGE

Inhibition der Kollagenasen von Lungenkarzinomzellen der Maus durch Catechine des grünen Tees und Theaflavine des schwarzen Tees

Biosci Biotechnol Biochem September 1997; 61 (9): 1504-6

Sazuka M.; Imazawa H.; Shoji Y.; Mita T.; Hara Y.; Isemura M
School of Food and Nutritional Sciences, Universität Shizuoka, Japan.

Theaflavin und Theaflavin-Digallat, Bestandteile des schwarzen Tees, wurden durch in-vitro-Invasions-Analyse mit stark metastasierenden Lewis-Lungenkarzinomzellen LL2-Lu3 der Maus untersucht. Die Verbindungen hemmten die Invasion durch die Tumorzellen. Die Gelatine-Zymographie zeigte, dass die Zellen Matrix-Metalloproteinasen (MMP`s) abschieden, wahrscheinlich unter anderem MMP-2 und MMP-9, die an der Tumorzellinvasion und Metastasierung beteiligt sein können. Theaflavin und Theaflavin-Digallat inhibierten weiterhin MMP`s vom Nährmedium dieser Tumorzellen, ebenso wie (-)-Epigallocatechin-Gallat. Diese Ergebnisse lassen vermuten, dass Theaflavin, Theaflavin-Digallat und (-)-Epigallocatechin-Gallat die Tumorzellinvasion hemmen, indem sie Typ IV Kollagenase der LL2-Lu3-Zellen hemmen.

Sitemap

Was ist neu:

Unsere Verantwortung für die Schaffung einer Welt der Gesundheit, des Friedens und der sozialen Gerechtigkeit

Neue Studie würdigt die Rolle von Vitamin C bei der Reduktion von herzkreislaufbedingter Sterblichkeit

Mehr Kranke bitte! – Abrechnungsbetrügerei mit System

Wenn Arzneimittel verpflichtend werden: Pharma stiftet Gerichte dazu an, Opiod-Abhängige einem Drogenprogramm zu unterwerfen – mit Kosten von $1000 je Injektion

Depressionen infolge Vitamin B-Mangel – ein neuer wissenschaftlicher Review steigert die Beweislast

Neue Metaanalyse stellt wiederum den Nutzen von Magnesium bei Bluthochdruck unter Beweis

Die Cholesterin-Herzinfarkt-Hypothese ist “tot”, bestätigt die britische Königliche Pharmazeutische Gesellschaft

Erfrischung pur – Über die Bedeutung von Trinkwasser im menschlichen Körper

» Natürliche Gesundheit

» "Geschäft m. d. Krankheit"

» Internationale Kampagne

» Dr. Raths Offene Briefe

» Studien weltweit

» Studien auf Deutsch

» Helfen Sie mit!

» Codex Alimentarius

» Dossiers

» Sitemap

Dr. Rath Health Foundation auf Facebook Dr. Rath Health Foundation auf YouTube Dr. Rath Health Foundation auf Twitter RSS
 © 2017 Dr. Rath Health Foundation | Kontakt | Impressum | RSS Feed