>> HOMEPAGE

Inhibition der Kollagenasen von Lungenkarzinomzellen der Maus durch Catechine des grünen Tees und Theaflavine des schwarzen Tees

Biosci Biotechnol Biochem September 1997; 61 (9): 1504-6

Sazuka M.; Imazawa H.; Shoji Y.; Mita T.; Hara Y.; Isemura M
School of Food and Nutritional Sciences, Universität Shizuoka, Japan.

Theaflavin und Theaflavin-Digallat, Bestandteile des schwarzen Tees, wurden durch in-vitro-Invasions-Analyse mit stark metastasierenden Lewis-Lungenkarzinomzellen LL2-Lu3 der Maus untersucht. Die Verbindungen hemmten die Invasion durch die Tumorzellen. Die Gelatine-Zymographie zeigte, dass die Zellen Matrix-Metalloproteinasen (MMP`s) abschieden, wahrscheinlich unter anderem MMP-2 und MMP-9, die an der Tumorzellinvasion und Metastasierung beteiligt sein können. Theaflavin und Theaflavin-Digallat inhibierten weiterhin MMP`s vom Nährmedium dieser Tumorzellen, ebenso wie (-)-Epigallocatechin-Gallat. Diese Ergebnisse lassen vermuten, dass Theaflavin, Theaflavin-Digallat und (-)-Epigallocatechin-Gallat die Tumorzellinvasion hemmen, indem sie Typ IV Kollagenase der LL2-Lu3-Zellen hemmen.

Sitemap

Was ist neu:

ADHS natürlich behandeln

Versichertenentlastungsgesetz und Pflege-Sofortprogramm: neue Nebelkerzen – Ursachen bleiben

Herz-Kreislauf-Erkrankungen natürlich vorbeugen – ohne Medikamente!

Erfolgreiche Kontrolle von Multipler Sklerose durch Anwendung von Zellular Medizin: Ein Fallbericht

Wie Polyphenole gegen Krebs wirken: Teil 1

Wie Polyphenole gegen Krebs wirken: Teil 2

Wie sich Bluthochdruck auf natürliche Weise senken lässt

Schlaganfall – eine globale Epidemie

Diabetes und dessen natürliche Behandlung

Noch mehr Belege für den Stellenwert von Nährstoffen bei Psychose und Schizophrenie

Neue Meta-Analyse bestätigt: Vitamine reduzieren ‚dramatisch’ das Risiko für tödlichen Pankreaskrebs

Miese Nachrichten für die Pharma: Präventive Gesundheitsansätze und Wandel im Gesundheitswesen sind unaufhaltbar

» Natürliche Gesundheit

» "Geschäft m. d. Krankheit"

» Internationale Kampagne

» Dr. Raths Offene Briefe

» Studien weltweit

» Studien auf Deutsch

» Helfen Sie mit!

» Codex Alimentarius

» Dossiers

» Sitemap

Dr. Rath Health Foundation auf Facebook Dr. Rath Health Foundation auf YouTube Dr. Rath Health Foundation auf Twitter RSS
 © 2018 Dr. Rath Health Foundation | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | RSS Feed