>> HOMEPAGE

Hemmende Wirkungen von Catechin des grünen Tees auf die menschliche Matrix-Metalloproteinase-7 (Matrilysin)

J Biochem (Tokio) Mai 2003; 133(5):571-6

Oneda H.; Shiihara M.; Inouye K.
Division of Food Science and Biotechnology, Graduate School of Agriculture, Universität Kyoto, Sakyo-ku, Kyoto 606-8502.

Die hemmende Wirkung von Catechinen des grünen Tees und ihrer Derivate auf die durch Matrilysin katalysierte Hydrolyse eines synthetischen Stoffes (7-Methoxycoumarin-4-yl)acetyl-L-Pro-L-Leu-Gly-L-Leu(N(3)-(2,4-dinitrophenyl)-L-2,3-diamino-propionyl)-L-Ala-L-Arg-NH(2)[MOCAc-PLGL(Dpa)AR] wurde untersucht. Die zehn untersuchten Catechine wurden nach ihrer Inhibitionsleistungsfähigkeit in drei Gruppen eingeteilt. Catechine mit einer Galloyl-Gruppe an der dritten Stelle, einschließlich einer wichtigen Komponente des Catechins von grünem Tee, (-)-Epigallo-3-Catechin-Gallat [(-)-EGCG], waren die leistungsfähigsten Inhibitoren und hemmten Matrilysin auf eine nichtkompetitive Art und Weise mit K(i)-Werten von 0,47 bis 1,65 Mikromol. Die Inhibitionsleistungsfähigkeit von (-)-EGCG wurde durch die Anwesenheit eines Inhibitors, ZnCl(2), nicht beeinflusst, woraus abgeleitet werden kann, dass die Hemmung von Matrilysin durch (-)-EGCG und durch ZnCl(2) voneinander unabhängig sein kann. Die Inhibitionswirkung der Catechine von grünem Tee kann für die Prävention der Tumormetastasierung und Tumorinvasion unter Beteiligung von Matrilysin wirksam sein.

Sitemap

Was ist neu:

Ignaz Semmelweis: Zuerst von seinen Kollegen belächelt, später als Held gefeiert

Beenden Sie die Verdammung der Naturheilkunde! – Offener Brief von Dr. Matthias Rath an Bundeskanzlerin Angela Merkel

Prof. Edzard Ernst: Karriere durch Verunglimpfung von Naturheilverfahren?

Für eine gerechtere Welt – ohne Armut und Volkskrankheiten

William Harvey – ein Arzt der verstand, dass er seiner Zeit voraus war

Herber Rückschlag für die Biotech-Industrie: Insekten entwickeln Resistenzen gegenüber Gen-Pflanzen

» Natürliche Gesundheit

» "Geschäft m. d. Krankheit"

» Internationale Kampagne

» Dr. Raths Offene Briefe

» Studien weltweit

» Studien auf Deutsch

» Helfen Sie mit!

» Codex Alimentarius

» Dossiers

» Sitemap

Dr. Rath Health Foundation auf Facebook Dr. Rath Health Foundation auf YouTube Dr. Rath Health Foundation auf Twitter RSS
 © 2017 Dr. Rath Health Foundation | Kontakt | Impressum | RSS Feed