>> HOMEPAGE

Der Bestandteil (-)-Epigallocatechin-3-Gallat des grünen Tees hemmt die Hep-G2-Zellproliferation und induziert die Apoptose durch p53-abhängige und Fas-vermittelte Wege [Prozessinterne Anführung]

J Biomed Sci 2003 Mar-Apr; 10 (2): 219-27

Kuo PL; Lin CC
Hochschulinstitut für Naturprodukte, Kaohsiung Medical University, Kaohsiung, Taiwan, ROC.

Das (-)-Epigallocatechin-3-Gallat (EGCG) ist eine Polyphenolverbindung des grünen Tees. Es wurde bereits gezeigt, dass EGCG zahlreiche pharmakologische Eigenschaften aufweist und dass es eines der vielversprechendsten, chemopräventiven Wirkstoffe in bezug auf Krebs ist. Um ein besseres Verständnis über die präventive Wirkung von EGCG auf den Leberkrebs zu bekommen, haben wir die Wirkung von EGCG in bezug auf die Proliferation und Progression des Zellzyklus in einer Leberkrebs-Zellinie bei Menschen, Hep G2, untersucht. Die Ergebnisse zeigten, dass EGCG die Proliferation von Hep G2 durch Induzierung der Apoptose und Blockierung der Zellzyklus-Progression in der G1-Phase inhibierte. ELISA zeigte auf, dass EGCG signifikant die Expression des p53- und des p21/WAF1-Proteins erhöhte, und dies zum Stopp des Zellzyklus beitrug. Eine Steigerung in Fas/APO-1 und seiner beiden Liganden, des membrangebundenen Fas-Liganden (mFasL) und des löslichen Fas-Liganden (sFasL) wie auch des Bax-Proteins, waren verantwortlich für die durch EGCG induzierte, apoptotische Wirkung. Zusammengefasst weist unsere Studie darauf hin, dass die Induktion von p53 und die Aktivität des apoptotischen Fas/FasL-Systems eine wesentliche Rolle in der antiproliferativen Wirkung von EGCG in Hep-G2-Zellen spielt.

Sitemap

Was ist neu:

Ungeklärte Geburtsdefekte in Frankreich mehren den Verdacht auf Vertuschung durch Pestizid-Industrie

Mikronährstoffe sind notwendig für ein gesundes Skelettsystem

Die Vorteile von Mikronährstoffen: Wundheilung und gesunde Haut

Neue Studie erkennt in vitaminreicher Mittelmeer-Diät das Potential zur Vermeidung von Depressionen

Die Vorteile von Mikronährstoffen bei Borreliose: Teil 2

Die Vorteile von Mikronährstoffen bei Borreliose: Teil 1

Anfang vom Ende des Pharma-Kartells: Eine Industrie am Rande des völligen Niedergangs

Neue Studie bezieht potentiell tödliche Muskelerkrankung auf cholesterinsenkende Medikamente

Osteoporose natürlich vorbeugen und ohne Medikamente kontrollieren

Die dunkle Geschichte der Borreliose-Krankheit: Bezüge zur Biowaffen-Forschung

Der zellular-medizinsche Ansatz bei der Vorbeugung und Kontrolle häufiger Augenerkrankungen

Lehren aus der tödlichen Viagra-Studie an Schwangeren: Sichere, natürliche Alternativen sollten bei klinischen Versuchen Vorrang haben

Gates-Stiftung unterstützt Plan zur globalen „Harmonisierung von Nährstoffgrenzen“ in Ergänzungsmitteln

Natürliche Behandlung von Immunschwächekrankheiten

Die Geschichte des Pharma-Kartells

Mikronährstoffe können vor Zellschäden durch Strahlung schützen

» Natürliche Gesundheit

» "Geschäft m. d. Krankheit"

» Internationale Kampagne

» Dr. Raths Offene Briefe

» Studien weltweit

» Studien auf Deutsch

» Helfen Sie mit!

» Codex Alimentarius

» Dossiers

» Sitemap

Dr. Rath Health Foundation auf Facebook Dr. Rath Health Foundation auf YouTube Dr. Rath Health Foundation auf Twitter RSS
 © 2018 Dr. Rath Health Foundation | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | RSS Feed