>> HOMEPAGE

Hemmende Wirkung des (-)-Epigallocatechin-Gallat auf die Karzinogenese mit N-Ethyl-N'-Nitro-N-Nitrosoguanidin im Zwölffingerdarm bei Mäusen

Jpn J Cancer Res 1989 Jun; 80 (6): 503-5

Fujita Y; Yamane T; Tanaka M; Kuwata K; Okuzumi J; Takahashi T; Fujiki H; Okuda T
Chirurgische Abteilung , Fukuchiyama National Hospital, Kyoto.

(-)-Epigallocatechin Gallat (EGCG) ist der wichtigste polyphenole Bestandteil der Aufgüsse von grünem Tee. Er hemmt mittels Teleocidin die Tumor-Ausbreitung bei einer zweistufigen Karzinogenese auf der Mäusehaut. Bei dieser Arbeit wurde festgestellt, dass EGCG die Ausbreitung von Tumoren im Verdauungstrakt in einem Modellsystem einer Karzinogenese mit N-Ethyl-N'-Nitro-N-Nitrosoguanidin im Zwölffingerdarm der Maus hemmte. Die entstandenen Zwölffingerdarmtumore wurden stereomikroskopisch und histologisch untersucht.

Sitemap

Was ist neu:

Lehren aus der tödlichen Viagra-Studie an Schwangeren: Sichere, natürliche Alternativen sollten bei klinischen Versuchen Vorrang haben

Gates-Stiftung unterstützt Plan zur globalen „Harmonisierung von Nährstoffgrenzen“ in Ergänzungsmitteln

Natürliche Behandlung von Immunschwächekrankheiten

Die Geschichte des Pharma-Kartells

Mikronährstoffe können vor Zellschäden durch Strahlung schützen

Bildgebende Diagnostik kann in Zellen Strahlungsschäden verursachen

Erhöhte Cholesterinspiegel natürlich senken, ohne Medikamente

Herzrhythmusstörungen auf natürliche Weise vorbeugen bzw. korrigieren

Niereninsuffizienz und deren natürlicher Behandlungsansatz

ADHS natürlich behandeln

» Natürliche Gesundheit

» "Geschäft m. d. Krankheit"

» Internationale Kampagne

» Dr. Raths Offene Briefe

» Studien weltweit

» Studien auf Deutsch

» Helfen Sie mit!

» Codex Alimentarius

» Dossiers

» Sitemap

Dr. Rath Health Foundation auf Facebook Dr. Rath Health Foundation auf YouTube Dr. Rath Health Foundation auf Twitter RSS
 © 2018 Dr. Rath Health Foundation | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | RSS Feed