>> HOMEPAGE

Hemmende Wirkung des (-)-Epigallocatechin-Gallat auf die Karzinogenese mit N-Ethyl-N'-Nitro-N-Nitrosoguanidin im Zwölffingerdarm bei Mäusen

Jpn J Cancer Res 1989 Jun; 80 (6): 503-5

Fujita Y; Yamane T; Tanaka M; Kuwata K; Okuzumi J; Takahashi T; Fujiki H; Okuda T
Chirurgische Abteilung , Fukuchiyama National Hospital, Kyoto.

(-)-Epigallocatechin Gallat (EGCG) ist der wichtigste polyphenole Bestandteil der Aufgüsse von grünem Tee. Er hemmt mittels Teleocidin die Tumor-Ausbreitung bei einer zweistufigen Karzinogenese auf der Mäusehaut. Bei dieser Arbeit wurde festgestellt, dass EGCG die Ausbreitung von Tumoren im Verdauungstrakt in einem Modellsystem einer Karzinogenese mit N-Ethyl-N'-Nitro-N-Nitrosoguanidin im Zwölffingerdarm der Maus hemmte. Die entstandenen Zwölffingerdarmtumore wurden stereomikroskopisch und histologisch untersucht.

Sitemap

Was ist neu:

Depressionen infolge Vitamin B-Mangel – ein neuer wissenschaftlicher Review steigert die Beweislast

Neue Metaanalyse stellt wiederum den Nutzen von Magnesium bei Bluthochdruck unter Beweis

Die Cholesterin-Herzinfarkt-Hypothese ist “tot”, bestätigt die britische Königliche Pharmazeutische Gesellschaft

Erfrischung pur – Über die Bedeutung von Trinkwasser im menschlichen Körper

Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker brandmarkt das ‚Brüsseler EU’-Parlament als „lächerlich

Zehn Gründe, weshalb unter der Brüsseler EU eine präventive Gesundheitsversorgung

Mentale Stärke: Innere Glaubenssätze und deren Auswirkung auf die Gesundheit

Aspirin: Die Gefahr schwerer Blutungen und das Todesrisiko sind weit höher als zuvor gedacht

» Natürliche Gesundheit

» "Geschäft m. d. Krankheit"

» Internationale Kampagne

» Dr. Raths Offene Briefe

» Studien weltweit

» Studien auf Deutsch

» Helfen Sie mit!

» Codex Alimentarius

» Dossiers

» Sitemap

Dr. Rath Health Foundation auf Facebook Dr. Rath Health Foundation auf YouTube Dr. Rath Health Foundation auf Twitter RSS
 © 2017 Dr. Rath Health Foundation | Kontakt | Impressum | RSS Feed