>> HOMEPAGE

Rolle von p53 und NF-kappaB bei einer durch Epigallocatechin-3-Gallat induzierten Apoptose von LNCaP-Zellen.

Oncogene 2003 Jul 31; 22(31): 4851-9

Hastak K; Gupta S; Ahmad N; Agarwal MK; Agarwal ML; Mukhtar H
Abteilung für Umweltgesundheitsdienste, Case Western Reserve University, Cleveland, OH 44106, USA

Wir haben kürzlich aufgezeigt, dass die orale Verabreichung von Polyphenolen des grünen Tees die Prostata-Karzinogenese bei einem transgenen Mausmodell des Prostatakrebses hemmt. Dies deutet darauf hin, dass die Induktion der Apoptose bei Prostatakrebszellen für diese Wirkungen verantwortlich ist. Ein Großteil der chemopräventiven Wirkungen des grünen Tees wird auf dessen polyphenolen Hauptbestandteil (-)-Eppigallocatechin-3-Gallat (EGCG) zurückgeführt. Bei einer neueren Studie berichteten wir, dass die durch EGCG-induzierte Apoptose in LNCaP-Zellen des Prostatakarzinoms bei Menschen über eine Modulation zweier miteinander verwandter Wege vermittelt wird: (a) durch eine Stabilisierung von p53 durch Phosphorylierung auf kritischen Serinrückständen und einer durch p14ARF vermittelnden Abwärtsregulierung von Murin-Doppelminuten-2(MDM2)-Protein und (b) durch eine negative Regulierung der NF-kappaB-Aktivität, wodurch die Expression des proapoptotischen Proteins Bcl-2 vermindert wird. Die durch EGCG-induzierte Stabilisierung von p53 bewirkte eine aufwärtsgerichtete Regulierung in der übertragenen Wirkung, was dadurch zu einer Aktivierung der nachfolgenden Zielsetzungen p21/WAF1 und Bax führte. Somit hat EGCG eine gleichzeitige Wirkung auf zwei wichtige Transkriptionsfaktoren p53 und NF-kappaB, und bewirkt eine Änderung in dem Verhältnis von Bax/Bcl-2 auf eine Art und Weise, die die Apoptose begünstigt. Dieser geänderte Ausdruck von Mitgliedern der Bcl-2-Familie löste die Aktivierung von Initiator-Caspasen 9 und 8 aus, gefolgt durch eine Aktivierung der Effektor-Caspase 3. Die Aktivierung der Caspasen führte zu Poly(ADP-Ribose)-Polymerase-Spaltung und Induktion der Apoptose. Zusammengenommen weisen die Daten darauf hin, dass EGCG die Apoptose in menschlichen Prostata-Karzinomzellen hemmt, indem das Gleichgewicht zwischen pro- und antiapoptotischen Proteinen zugunsten der Apoptose verlagert wird.

Sitemap

Was ist neu:

„Ich verstehe Dich“ – Warum aktives Zuhören der erste Schritt zur Gesundheit ist

Amazon, JPMorgan Chase und Berkshire Hathaway schließen sich zur Gründung eines neuen Gesundheitsunternehmens zusammen

Die Bedrohung des Pharmakartells durch den Brexit

Martin Luther King: Gewaltlosigkeit als Antwort auf die dringenden politischen und moralischen Fragen unserer Zeit

Britische Medien berichten über eine Frau, die ihren Krebs mithilfe von Kurkuma besiegte

Mahatma Gandhi: Gewaltfreier Widerstand als Antwort auf Unterdrückung

«Erheblich gesteigertes Risiko» für Hautkrebs bei häufig eingesetztem Blutdruckmedikament

Ihre Gedanken beeinflussen Ihren Körper und Sie beeinflussen Ihre Gedanken

Soziale Schieflage wächst - Zugleich treiben KV-Beiträge die Abgabenlast auf 40 Prozent

Pestizide in Nahrungsmitteln – schockierende neue Daten auf einer Londoner Konferenz vorgestellt

Ignaz Semmelweis: Zuerst von seinen Kollegen belächelt, später als Held gefeiert

» Natürliche Gesundheit

» "Geschäft m. d. Krankheit"

» Internationale Kampagne

» Dr. Raths Offene Briefe

» Studien weltweit

» Studien auf Deutsch

» Helfen Sie mit!

» Codex Alimentarius

» Dossiers

» Sitemap

Dr. Rath Health Foundation auf Facebook Dr. Rath Health Foundation auf YouTube Dr. Rath Health Foundation auf Twitter RSS
 © 2018 Dr. Rath Health Foundation | Kontakt | Impressum | RSS Feed