>> HOMEPAGE

Wissenschaftliche Untersuchungen zu Zell-Vitalstoffen in der Krebsbekämpfung

Klinische Studien zu Zell-Vitalstoffen

Tee-Polyphenole im Urin und der Zusammenhang mit Magen- und Speisenröhrenkrebs: eine prospektive Untersuchung an Männern in Shanghai, China
Sun CL, Yuan JM, Lee MJ, Yang CS, Gao YT, Ross RK, Yu MC.

Der Einfluss der Einnahme von grünem Tee auf die Brustkrebs-Malignität bei japanischen Patientinnen
Jpn J Cancer Res 1998 Mar; 89(3): 254-61
Nakachi K; Suemasu K; Suga K; Takeo T; Imai K; Higashi Y
Abteilung für Epidemiologie, Saitama Institut für Krebsforschung.

Eine kurzfristige Supplementierung mit hohen Dosen von Vitamin E erhöht die Produktion der T1-Helfer-Zytokine bei Patienten mit fortgeschrittenem Kolorektalkrebs
Clin Cancer Res 2002 Jun; 8 (6): 1772-8
Malmberg KJ; Lenkei R; Petersson M; Ohlum T; Ichihara F; Glimelius B; Frodin JE; Masucci G; Kiessling R

Eine populationsbezogene Fallstudie über die Einnahme von Carotinoiden und Vitamin A bei Eierstockkrebs
Cancer Causes Control 2001 Jan; 12(1):83-90
Bartone ER; HankinsonSE; NewcombPA; RosnerB; WilietWC; StampferMJ; EganKM

Korrelation der Erythrozyten und Plasmaspiegel von Zink, Kupfer und Eisen mit Nachweis der metastatischen Ausbreitung bei Krebspatienten.
Cancer 1985 Feb 15; 55 (4): 779-87
Gorodetsky R; Fuks Z; Sulkes A; Ginsburg H; Weshler Z

Wirkungen von Selen- und Zinksupplementierung auf den Ernährungsstatus von Patienten mit Krebs des Verdauungstraktes.
Eur J Clin Nutr 2001 Apr; 55 (4): 293-7
Federico A; Iodice P; Federico P; Del Rio A; Mellone MC; Catalano G; Fedrico P;

Hochdosierte Vitamine bei Blasenkrebs: Eine klinische Doppelblindstudie.
J Urol 1994 Jan; 151(1):21-6
Lamm DL; Riggs DR; Shriver JS; van Gilder PF; Rach JF; De Haven JL

Geringere Häufigkeit des Prostatakarzinoms durch Selenergänzung: Ergebnisse einer Doppelblindstudie zur Krebsprävention.
Br J Urol 1998 May; 81 (5): 730-4
Clark LC; Dalkin B; Krongrad A; Combs GF; Turnbull BW; Slate EH; Witherington R; Herlong JH; Janosko E; Carpenter D; Borosso C; Falk S; Rounder J.

Die Beziehung zwischen Selen in Nahrungsmitteln und Brustkrebs
J Surg Oncol 1980;15(1);67-70
McConnell KP; Jager RM; Bland KI; Blotcky AJ

Reduzierung der Krebsmortalität und Häufigkeit bei Selenergänzung.
Med Klin (München) 1997 15. Sep.92 Suppl 3: 42-5
Combs GF; Clark LC; Turnbull BW

>> weitere Klinische Studien zu Zell-Vitalstoffen in englischer Sprache...

Forschungsdaten zu Zell-Vitalstoffen

Antikarzinogene Wirkungen von (-)-Epigallocatechin-Gallat
Prev Med 1992 Jul; 21 (4): 503-9
Fujiki H; Yoshizawa S; Horiuchi T; Suganuma M; Yatsunami J; Nishiwaki S; Okabe S; Nishiwaki-Matsushima R; Okuda T; Sugimura T

Chemoprävention von virus-induzierten Brusttumoren und chemisch karzinogen-induzierten Brusttumoren bei Nagetieren mit Hilfe von Produkten, die aus natürlichen Pflanzen hergestellt wurden
Breast Cancer Res Treat 1994; 30 (3): 233-42
Bhide SV; Azuine MA; Lahiri M; Telang NT

Hemmende Wirkung des (-)-Epigallocatechin-Gallat auf die Karzinogenese mit N-Ethyl-N'-Nitro-N-Nitrosoguanidin im Zwölffingerdarm bei Mäusen
Jpn J Cancer Res 1989 Jun; 80 (6): 503-5
Fujita Y; Yamane T; Tanaka M; Kuwata K; Okuzumi J; Takahashi T; Fujiki H; Okuda T

Das Polyphenol (-)-Epigallocatechin 3-Gallat des grünen Tees hemmt die Sekretion von MMP-2 und die MT1-MMP-gelenkte Wanderung (Migration) bei Glioblastomzellen
Biochim Biophys Acta 2002 Jan 30;1542(1-3):209-20
Annabi B; Lachambre MP; Bousquet-Gagnon N; Page M; Gingras D; Beliveau R

(-)-Epigallocatechin Gallat, der Hauptbestandteil des japanischen grünen Tees, hemmte die Tumorausbreitung mittels Okadainsäure
Fukuoka Igaku Zasshi 1996 Oct;87(10):215-21
Yoshizawa S

Antimetastatische Wirkung von Kurkumin und Catechin
Cancer Lett 1999 Jul 1; 141 (1-2): 159-65
Menon LG; Kuttan R; Kuttan G

Auswirkung von Teepolyphenolen auf das Wachstum oraler Plattenepithelkarzinomzellen in vitro.
Anticancer Res 2000 Sep-Oct; 20 (5B): 3459-65
Elattar TM; Virji AS

Rolle von p53 und NF-kappaB bei einer durch Epigallocatechin-3-Gallat induzierten Apoptose von LNCaP-Zellen.
Oncogene 2003 Jul 31; 22(31): 4851-9
Hastak K; Gupta S; Ahmad N; Agarwal MK; Agarwal ML; Mukhtar H

Molekulare Leitungsbahn bei durch (-)-Epigallocatechin-3-Gallat-induziertem Zellzyklusstillstand und Apoptose der Prostatakarzinomzellen bei Menschen.
Arch Biochem Biophys 2003 Feb 1;410(1):177-85
Gupta S; Hussain T; Mukhtar H

Mechanismen der Wachstumshemmung der Lungenkrebs-Zellinie PC-9 bei Menschen durch Tee-Polyphenole.
Jpn J Cancer Res 1997 Jul; 88 (7): 639-43
Okabe S; Suganuma M; Hayshi M; Sueoka E; Komori A; Fujiki H

Blockierende Telomerase durch Polyphenole in der Nahrung ist ein Hauptmechanismus für die Einschränkung des Wachstums von Krebszellen bei Menschen in vitro und in vivo.
Cancer Res 2003 Feb 15; 63(4): 824-30
Naasani I; Oh-Hashi F; Oh-Hara T; Feng WY; Johnston J; Chan K; Tsuruo T

Telomerase-Inhibition, Telomer-Reduzierung und die Seneszenz von Krebszellen durch Tee-Catechine.
Biochem Biophys Res Commun 1998 Aug 19;249(2):391-6
Naasani I; Seimiya H; Tsuruo T

Wachstumshemmung und Rückbildung von menschlichen Prostata- und Brusttumoren in Mäusen durch das Epigallocatechin-Gallat des Tees.
Cancer Lett 1995 Sep 25; 96(2): 239-43
Liao S; Umekita Y; Guo J; Kokontis JM; Hiipakka RA

Hemmende Wirkungen von (-)-Epigallocatechin-Gallat auf das spontane Hepatom in C3H/HeNCrj Maus- und menschlichen hepatom-abgeleiteten PLC/PRF/5-Zellen
Jpn J Cancer Res 1994 Mar; 85(3): 221-5
Nishida H; Omori M; Fukutomi Y; Ninomiya M; Nishiwaki S; Suganuma M; Moriwaki H; Muto Y

Fortschritt bei Studien über die Antimutagenizität und Antikarzinogenität von Epicatechinen des grünen Tees.
Chin Med Sci J 1991 Dec; 6(4): 233-8
Cheng S; Ding L; Zhen Y; Lin P; Zhu Y; Chen Y; Hu X

Epigallocatechin-3-Gallat verringert die VEGF-Produktion in Kopf-, Hals- und Brustkarzinomzellen durch Inhibition EGFR-verwandter Wege der Signalumwandlung.
J Exp Ther Oncol 2002 Nov-Dec: 2(6): 350-9
Masuda M; Suzui M; Lim JT; Deguchi A; Soh JW; Weinstein IB

Lungenkrebs-Prävention durch (-)-Epigallocatechin-Gallat unter Überwachung durch das heterogene nukleare Ribonucleoprotein B1.
Int J Oncol 2002 Jun; 20 (6): 1233-9
Fujimoto N; Sueoka N; Sueoka E; Okabe S; Suganuma M; Harada M; Fujiki H

Aspekte von grünem Tee als krebsvorbeugendes Mittel: die Wirkung der Bestandteile auf menschliche Magenkrebszelllinien
Jpn J Cancer Res 1999 Jul; 90 (7): 733-9
Okabe S; Ochiai Y; Aida M; Park K; Kim SJ; Nomura T; Suganuma M; Fujiki H

Hemmung von Lungenmetastasen bei Mäusen mittels polyphenolischer Verbindungen, die durch B16F10 Melanomazellen ausgelöst wurden
Cancer Lett 1995 Aug 16; 95 (1-2): 221-5
Menon LG; Kutta R; Kuttan G

Hemmung von N-Butyl-N-(4-Hydroxybutyl)-Nitrosamin-induzierten Harnblasentumoren bei Ratten mittels der Einnahme von grünem Tee
Int J Urol 1999 Feb; 6(2): 93-9
Sato D

Chemoprävention des oralen Krebses durch grünen Tee.
Gen Dent 2002 Mar-Apr; 50(2): 140-6
Hsu SD; Singh BB; Lewis JB; Borke JL: Dickinson DP; Drake L; Caughman GB; Schuster GS

Unterdrückung des Zellwachstums von menschlichen Pankreaskrebszellen und Invasion von Epigallocatechin-3-Gallat.
Pankreas 2002 Jul; 25(1): 45-8
Takada M; Nakarnura Y; Koizumi T; Toyama H; Kamigaki T; Suzuki Y; Takeyama Y, Kuroda Y

Grüner Tee und Chemoprävention des Krebses.
Mutat Res 1999 Jul 16; 428(1-2): 339-44
Suganuma M; Okabe S; Sueoka N; Sueoka E; Matsuyama S; Imai K; Nakachi K; Fujiki H

Wachstumsinhibition von Leukämiezellen durch (-)Epigallocatechin-Gallat (EGCG), dem Hauptbestandteil von grünem Tee
Life Sci 1998; 63 (16): 1397-403
Otsuka T.; Ogo T.; Eto T.; Asano Y.; Suganuma M.; Niho Y.

Chemopräventive Wirkungen der Polyphenole von grünem Tee korrelieren mit der reversiblen Induktion der p57-Expression
Anticancer Res 2001 Nov.-Dez.; 21 (6A): 3743-8
Hsu S.; Lewis J.B.; Borke J.L.; Singh B.; Dickinson D.P.; Caughman G.B.; Athat M.; Drake L.; Alken A.C.; Huynh C.T.; Das B.R.; Osaki T.; Schuster G.S.

Inhibitionswirkung von grünem Teeextrakt auf den Verlauf der von N-Nitrosobis-(2-oxypropyl)amin (BOP) ausgelösten Pankreas-Karzinogenese und auf die Tumorausbreitung nach der Transplantation von N-Nitrosobis-(2-hydroxypropyl)amin- induziertem Pankreas-Krebs in Syrischen Hamstern
Pancreas October 1997; 15 (3): 272-7
Hiura A.; Tsutsumi M.; Satake, K.

Inhibition der Kollagenasen von Lungenkarzinomzellen der Maus durch Catechine des grünen Tees und Theaflavine des schwarzen Tees
Biosci Biotechnol Biochem September 1997; 61 (9): 1504-6
Sazuka M.; Imazawa H.; Shoji Y.; Mita T.; Hara Y.; Isemura M

Das Flavanol Epigallocatechin-3-Gallat inhibiert die Tumor-Gelatinase und die Invasion
Cancer Februar 2001, 15; 91(4): 822-32
Garbisa S.; Sartor L.; Biggin S.; Salvato B.; Benelli R.; Albini A.

Hemmende Wirkungen von Catechin des grünen Tees auf die menschliche Matrix-Metalloproteinase-7 (Matrilysin)
J Biochem (Tokio) Mai 2003; 133(5):571-6
Oneda H.; Shiihara M.; Inouye K.

Catechine des grünen Tees als neue, tumorbekämpfende und antiangiogene Stoffe
Curr Med Chem Anti-Canc Agents Juli 2002; 2(4): 441-63
Demeule M.; Michaud-Levesque J.; Annabi B.; Gingras D.; Boivin D.; Jodoin J.; Lamy S.; Bertrand Y.; Beliveau R.

Inhibition der Fibroblasten-Wachstumsfaktoren durch grünen Tee
Int J Oncol September 2002; 21(3): 487-91
Sartippour M.R.; Heber D.; Zhang L.; Beatty P.; Elashoff D.; Elashoff R.; Go V.L.; Brooks M.N.

Die besondere, krebsbekämpfende Wirkung von Grüntee(-)-Epigallocatechin-3-Gallat (EGCG)
Amino Acids 2002; 22 (2): 131-43
Wang Y.C.; Bachrach U.

Der Bestandteil Epigallocatechin-3-Gallat bei grünem Tee, die Induktion der Apoptose und ein Stopp des Zellzyklus in Karzinomzellen bei Menschen
J Natl Cancer Inst 1997 Dec 17; 89 (24): 1881-6
Ahmad N; Feyes DK; Nieminen AL; Agarwai R; Mukhtar H

Wachstumshemmung, Zellzyklus-Fehlregulierung und die Induktion von Apoptose durch den Bestandteil des grünen Tees (-)-Epigallocatechin-3-Gallat in androgen-sensitiven und androgen-resistenten Prostatakarzinomzellen bei Menschen.
Toxicol Appl Pharmacol 2000 Apr 1;164(1):82-90
Gupta S; Ahmad N; Nieminen AL; Mukhtar H

Das Polyphenol Epigallocatechin-3-Gallat des grünen Tees moduliert differentiell den Kernfaktor KappaB in Krebszellen im Vergleich zu normalen Zellen.
Arch Bioem Biophys 2000 Apr 15;376(2):338-46
Ahmad N; Gupta S; Mukhtar H

Der Bestandteil (-)-Epigallocatechin-3-Gallat des grünen Tees hemmt die Hep-G2-Zellproliferation und induziert die Apoptose durch p53-abhängige und Fas-vermittelte Wege [Prozessinterne Anführung]
J Biomed Sci 2003 Mar-Apr; 10 (2): 219-27
Kuo PL; Lin CC

Die Rolle des Retinoplastom (pRb)-E2F/DP-Wegs bei den chemopräventiven Wirkungen des Polyphenols Epigallocatechin-3-Gallat beim grünen Tee auf das Krebsgeschehen.
Arch Biochem Biophys 2002 Feb 1;398(1):125-31
Ahmad N; Adharn VM; Gupta S; Cheng P; Mukhtar H

Die Inhibition der Matrix-Metalloproteinase durch Catechine des grünen Tees
Biochim Biophys Acta 2000 Mar 16; 1478 (1): 51-60
Demeule M; Brossard M; Pge M; Gingras D; Beliveau R

Induktion der Apoptose bei Prostatakrebs-Zelllinien durch die Komponente des grünen Tees (-)-Epigallocatechin-3-Gallat
Cancer Lett 1998 Aug 14; 130 (1-2): 1-7
Paschka AG; Butler R; Young CY

Induktion der Apoptose durch das Flavonol des grünen Tees (-)-Epigallocatechin-3-Gallat in humanen, endothelialen ECV-304-Zellen
Anticancer Res 2002 Nov-Dec; 22 (6A): 3373-8
Yoo HG; Shin BA; Park JC; Kim HS; Kim WJ; Chay KO; Ahn BW; Park RK; Ellis LM; Jung YD

Induktion der Apoptose durch Catechine des grünen Tees bei humanen Prostatakrebszellen DU145
Life Sci 2001 Jan 26;68(10):1207-14
Chung LY; Cheung YC; Kong SK; Fung KP; Choy YM; Chan ZY, Kwok TT

Aufnahme und Ausscheidung des Tee-Flavonoids (-)Epicatechin-3-Gallat von Zellen der menschlichen Darm-Zelllinie Caco-2
Vaidyanathan JB, Walle T.

Catechine und die Behandlung von Brustkrebs: Möglicher Nutzen und mechanistische Ansätze
Rosengren RJ.

Polyphenole des grünen Tees verursachen in Tumorzellen unterschiedliche oxidative Milieus gegenüber normalen Epithelialzellen
Yamamoto T, Hsu S, Lewis J, Wataha J, Dickinson D, Singh B, Bollag WB, Lockwood P, Ueta E, Osaki T, Schuster G.

Hemmung der Proliferation von menschlichen Krebszellen und Zyklooxygenase-Enzymen durch Anthocyanidine und Catechine
Seeram NP, Zhang Y, Nair MG.

Epigallocatechin-3-Gallat ist ein wirksamer natürlicher Hemmer der Fettsäure-Synthase in intakten Zellen und induziert selektiv Apoptose in Prostatakrebszellen
Brusselmans K, De Schrijver E, Heyns W, Verhoeven G, Swinnen JV.

Epigallocatechin-3-Gallat löst bei menschlichen HT-29 Dickdarm-Adenokarzinomzellen Stresssignale aus
Carcinogenesis 2003 Aug;24(8):1369-78
Chen C, Shen G, Hebbar V, Hu R, Owuor ED, Kong AN.

Chemopräventive Wirkung gegen Krebs und Bioverfügbarkeit von Tee und Polyphenolen des Tees
Lambert JD, Yang CS.

Antiklastogene, antigenotoxische und apoptotische Aktivität von Epigallocatechingallat, einem Polyphenol des grünen Tees
Roy M, Chakrabarty S, Sinha D, Bhattacharya RK, Siddiqi M.

L-Arginin regt die Abwehr der Wirtszellen bei Patienten mit Brustkrebs an
Surgery 1994 Feb; 115 (2): 205-12
Brittenden J; Park KG; Heys SD; Ross C; Ashby J; Ah-See A; Eremin O

Der Grüne-Tee-Extrakt verringert die karzinogen-induzierte Mammakrebslast in Ratten und die Stärke der Brustkrebs-Zellenproliferation in der Kultur.
J Cell Biochem 2001; 82 (3): 387-98
Kavanagh KT; Hafer LJ; Kim DW; Mann KK; Sherr DH; Rogers AE; Sonenshein GE

Krebs-Chemoprävention durch Tee-Polyphenole mittels einer mitotischen Signalumwandlungsblockade.
Biochem Pharmacol 1999 Sep 15; 58 (6): 911-5
Lin JK; Liang YC; Lin-Shiau SY

Die Wirkung von schwarzen und grünen Tee-Polyphenolen auf die c-jun-Phosphorylierung und auf die H(2)O(2)-Produktion in transformierten und nicht-transformierten menschlichen Bronchial-Zelllinien: Mögliche Mechanismen der Inhibition des Zellwachstums und der Induktion der Apoptose.
Carcinogenesis 2000 Nov; 21 (11): 2035-9
Yang GY; Liao J; Li C; Chung J; Yurkow EJ; Ho CT; Yang CS

Hemmung der bcl-x(I)-Phosphorylierung durch Tee-Polyphenole oder Epigallocatechin-3-Gallat in Zusammenhang mit der Zellapoptose von Prostatakrebs.
Mol Pharmacol 2002 Oct; 62 (4): 765-71
Kazi A; Smith DM; Zhong Q; Dou QP

Wirkungen von Epigallocatechin-3-Gallat auf das Wachstum, die epidermalen wachstumsfaktor-rezeptor-signalisierenden Wege, die Gen-Expression und die Chemosensitivität in squamösen Zellkarzinom-Zelllinien im Kopf und Nacken des Menschen.
Clin Cancer Res 2001 Dec; 7 (12): 4220-9
Masuda M; Suzui M; Weinstein IB

Epigallocatechin-3-Gallat reduziert die VEGF-Produktion in Kopf-, Nacken- und Brustkarzinomzellen durch die Hemmung EGFR-beeinflusster Wege der Signalübertragung
Masuda M, Suzui M, Lim JT, Deguchi A, Soh JW, Weinstein IB.

Analyse der hemmenden Wirkungen von Catechin mittels MAPK auf das Zellwachstum der menschlichen Brustkrebs-Zelllinie T47D
Deguchi H, Fujii T, Nakagawa S, Koga T, Shirouzu K.

Anti-proliferative und Differenzierung-auslösende Wirkungen des Catechins Epigallocatechin-3-Gallat (EGCG) des grünen Tees bei menschlichen eosinophilen Leukämiezellen der EoL-1 Zelllinie
Lung HL, Ip WK, Wong CK, Mak NK, Chen ZY, Leung KN.

EGCG, ein Hauptbestandteil des grünen Tees, hemmt Tumorwachstum durch Blockierung der VEGF-Induktion bei menschlichen Dickdarmkarzinomzellen
Jung YD, Kim MS, Shin BA, Chay KO, Ahn BW, Liu W, Bucana CD, Gallick GE, Ellis LM.

(-)Epigallocatechin-3-Gallat hemmt direkt die Aktivität von MT1-MMP und akkumuliert so nicht-aktiviertes MMP-2 auf der Zelloberfläche
Dell'Aica I, Dona M, Sartor L, Pezzato E, Garbisa S.

>> weitere Forschungsdaten zu Zell-Vitalstoffen in englischer Sprache...

Mehr zum Thema:

>> Der wissenschaftliche Durchbruch
>> Fragen an Dr. Rath
>> Wissenschaftliche Studien von Dr. Rath und seinem Team
>> Erfahrungsberichte von Krebspatienten
>> Reaktionen von Bürgern

Sitemap

Was ist neu:

Erfrischung pur – Über die Bedeutung von Trinkwasser im menschlichen Körper

Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker brandmarkt das ‚Brüsseler EU’-Parlament als „lächerlich

Zehn Gründe, weshalb unter der Brüsseler EU eine präventive Gesundheitsversorgung

Mentale Stärke: Innere Glaubenssätze und deren Auswirkung auf die Gesundheit

Aspirin: Die Gefahr schwerer Blutungen und das Todesrisiko sind weit höher als zuvor gedacht

Großbritannien, der Brexit und die Welt als Ganzes – ein Interview mit Robert Oulds, Think-Tank-Chef der Bruges Group

Studien aus mehr als 70 Jahren Forschungsgeschichte zeigen die Wirksamkeit von Vitamin B2 bei der Kontrolle von Migräne

Neue Studien über Kräuter geben die Vorwürfe, Naturheilverfahren seien wissenschaftlich nicht bewiesen, der Lächerlichkeit preis

Professor der Stanford Universität sieht Zusammenbruch des Öl-Kartells näher rücken

Bereits einwöchiger Gebrauch üblicher Schmerzmittel steigert das Risiko auf Herzinfarkt

Neue klinische Übersichtsarbeit erkennt in Sonnenschutzmitteln die Ursache für weit verbreiteten Vitamin D-Mangel

Aufsichtsbehörden der Brüsseler EU ignorieren unverhohlen die Giftwirkungen von Pestizid-Cocktails in Nahrungsmitteln

Internationales Tribunal bezichtigt Monsanto des ›Ökozids‹

Wer weiß, was das Beste für Ihre Kinder ist? Sie? Oder die Regierung?

Daueranwendung von Antibiotika kann Darmkrebs-Risiko erhöhen

Niedergang der Brüsseler EU rückt näher

» Natürliche Gesundheit

» "Geschäft m. d. Krankheit"

» Internationale Kampagne

» Dr. Raths Offene Briefe

» Studien weltweit

» Studien auf Deutsch

» Helfen Sie mit!

» Codex Alimentarius

» Dossiers

» Sitemap

Dr. Rath Health Foundation auf Facebook Dr. Rath Health Foundation auf YouTube Dr. Rath Health Foundation auf Twitter RSS
 © 2017 Dr. Rath Health Foundation | Kontakt | Impressum | RSS Feed